Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Wo es derzeit richtig viel Schnee gibt: Winterzauber in Osttirol

Winterwandern, Schneeschuh-Touren, Langlauf oder Skifahren - alles geht.


08.01.2014

Alle warten auf den Schnee - und Osttirol schaufelt. Denn Frau Holle hat der Urlaubsregion soeben einen Meter Neuschnee beschert. Als eine der wenigen österreichischen Wintersport-Destinationen, die auf der Alpensüdseite liegen, präsentiert sich Osttirol als Märchen in weiß. Winterwandern, Schneeschuh-Touren, Langlauf oder Skifahren - alles geht. Sämtliche Talabfahrten sind offen, alle Loipen gespurt und die tief verschneite Landschaft rundum sorgt für Winter-Erlebnisse mit Romantikfaktor.

Tipp: Das Arrangement "Ski-Hit" mit sieben Übernachtungen und 6-Tages-Liftpass für alle sieben Osttiroler Skigebiete gibt’s ab 332 Euro pro Person in der Ferienwohnung. Wer ein 4-Sterne-Hotel mit Halbpension wählt, zahlt ab 549 Euro. Das Angebot ist bis Saisonende (20. April 2014) gültig.

Weitere Infos unter www.osttirol.com