Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Von der Piste in die Therme im Tiroler Ötztal

Die idyllisch gelegene Therme AQUA DOME mit angrenzendem 4 Sterne Superior Hotel ist ein Paradies für Winterurlauber.


25.11.2011

Rodeln, Wandern, Langlauf, Skifahren: Rund um den AQUA DOME - Tirol Therme Längenfeld im Tiroler Ötztal lässt sich die kalte Jahreszeit traumhaft und entspannt genießen. Das 67 Kilometer lange Tal, in dem sich u.a. auch der höchste Berg Tirols, die Wildspitze oder der höchste Wasserfall, der Stuibenfall befinden, verfügt über 200 Kilometer geräumte Winterwanderwege, 150 Kilometer Loipen, unzählige Rodelbahnen und 220 Kilometer Pisten mit modernen Liften. Winterurlauber können hier den Großstadt-Trubel hinter sich lassen, die klare Bergluft einatmen und das tolle Alpenpanorama genießen.

Die Wellness-Oase AQUA DOME mit dem dazugehörigen 4 Sterne Superior Hotel ist dabei ein idealer Ausgangspunkt für die vielfältigen Winteraktivitäten. Langläufer finden direkt am AQUA DOME den Einstieg zum weitläufigen Loipennetz. Vorbei an den vielen Weilern Längenfelds zieht man hier seine Runden. Links und rechts der weißen Pracht schlängeln sich unzählige Wanderwege zu den Anhöhen hinauf. Wer es rasanter mag, kommt in den Skizentren von Sölden und Obergurgl-Hochgurgl auf seine Kosten, die nur einen Katzensprung entfernt liegen. Mit dem kostenlosen Skibus fahren AQUA DOME-Gäste direkt von der Therme ins nahe Top-Skigebiet Sölden. Der Skiverleih im Haus umfasst die neuesten Modelle und bietet Kurse mit Privatlehrern für Groß und Klein.

Abseits der Pisten sorgt Michaela Brüggler für Abwechslung. Die Ötztalerin ist verantwortlich für das vielfältige Winter- und Wanderprogramm des Thermen-Hotels. Da geht es z.B. mit Schneeschuhen auf die Gampe Thaya, zum zünftigen Almfrühstück mit regionalen Köstlichkeiten oder es steht eine abenteuerlich-romantische Rodelpartie im Mondschein auf dem Programm.

Wenn nach einem sportlichen Tag die Muskeln weich wie Pudding sind oder die Knochen schmerzen, lassen sich müde Glieder im warmen Thermal-Wasser revitalisieren. So lädt die Freilufttherme Talfrische mit ihren drei scheinbar schwebenden Schalenbecken, die durch einen leuchtenden Glaskegel verbunden sind, zum Entspannen ein. Der perfekte Beauty-Kick für gestresste Winterhaut ist eine Honigmassage - die süßeste Versuchung seit es Wellness gibt. Zunächst wird die Haut bei einer Ganzkörper-Honigmassage gepflegt und anschließend mit einer Bienenwachspackung entschlackt. Die im wertvollen Propolis - dem Bienenharz - enthaltenen natürlichen Wachse, Vitamine, Spurenelemente, Öle, Enzyme und Pollenbalsame sorgen für eine Regenerierung und Vitalisierung der Haut. Die entgiftenden Wirkstoffe des Honigs unterstützen die Ausscheidungsprozesse des Körpers. So wird der Stoffwechsel angeregt, der Körper entschlackt und die Haut samtweich gepflegt.

In der Weihnachtszeit erstrahlt der AQUA DOME im Lichterglanz, ein Duft von Glühwein, Tannengrün und Zimt liegt in der Luft und melodische Weihnachtslieder erfüllen das reich geschmückte Haus. Wer dem alljährlichen "Weihnachtswahnsinn" zuhause entfliehen möchte, ist hier genau richtig. Drei Übernachtungen inklusive Halbpension sowie exklusivem Galadinner am Heiligenabend sind ab 585 Euro pro Person buchbar. Die Anreise ist am 22. oder am 23. Dezember möglich.

Weitere Infos unter www.aqua-dome.at.