Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Ausflugstipp: Nationalpark Welten in Mittersill

Adler, Lawinen und wilde Wasser unter einem Dach


21.06.2016

Die mit dem Salzburger Tourismuspreis ausgezeichneten Nationalpark Welten in Mittersill lassen Besucher in die Welt des größten Schutzgebietes der Ostalpen - den Nationalpark Hohe Tauern - eintauchen. Nationalpark 360° ist ein kreisrunder Raum mit 16 Metern Durchmesser und überdimensionaler Rundum-Projektionsfläche. Durch moderne HD-Projektionstechnik wird der Betrachter in die Alm-, Berg- und Gletscherwelt des Nationalparks "gezogen" und ist damit ganz nah dran an rasch wechselnden Wetterereignissen, Licht- und Schattenspielen. Spektakulär ist das Adlerflug-Panorama, in dem man sozusagen auf dem Rücken des Greifvogels die Tauerntäler überfliegt. Sehenswert sind aber auch die Filme in der 270-Grad-Kinobox: Hier stehen die Besucher direkt vor einer Lawine oder den Krimmler Wasserfällen.

Ein Blickfang sind das 3D-Kino, die Bergwaldgalerie, die Sagenhöhle und die Schatzkammer mit kostbaren Mineralien. Ein Murmeltierbau holt die Besucher mitten in den Lebensraum von Steinadlern, Gämsen und den in den Tauern so genannten "Manggei". In den Wilden Wassern rauschen Bäche, Bergseen, Moore und Wasserfälle. Den Abschluss bildet die Gletscherwelt mit einem echten Eisblock und einem Pasterzen-Zeitrad.

Für Gäste mit der Nationalpark Sommercard (gültig bis 31.10.2016) ist der Eintritt in die Nationalpark Welten kostenlos, ebenso wie zu allen anderen Nationalpark-Einrichtungen: etwa dem Smaragde & Kristall-Museum Bramberg, den Königen der Lüfte in Rauris oder Auf der Alm in Hüttschlag. Und auch Inhaber der SalzburgerLand Card können die Nationalpark Welten in Mittersill kostenlos besuchen. Ohne Urlauber-Vorteilskarte beträgt der Eintritt für Erwachsene 10 Euro, für Kinder von 6 bis 14 Jahren 5 Euro; Kinder bis 5 Jahre gratis.

Weitere Infos unter www.nationalpark.at