Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Geführte Ranger-Touren im Nationalpark Kalkalpen

Mit Nationalpark-Rangern auf den Spuren von Hirsch und Luchs


05.08.2015

Die Waldwildnis des Nationalparks Kalkalpen im Südosten Oberösterreichs ist ein Refugium seltener Tiere und Pflanzen. Mit Nationalpark Rangern können sich Naturbegeisterte auf die Spuren von Hirsch und Luchs begeben.

Die Ranger sind die Profis für geführte Wanderungen im Nationalpark Kalkalpen. Sie kennen die geheimnisvollen Geschichten, die sich rund um den Luchs ranken, der nachts versteckt durch das Unterholz schleicht. Sie kennen den "wilden Wald" wie ihre Westentasche und zeigen ihren Begleitern, wo sich der neu entstehende Urwald weiter ausbreitet. Sie wissen Bescheid, an welchen Plätzen sich während der herbstlichen Brunft die liebestollen Hirsche besonders gut beobachten lassen.

Rund um die Ranger-Touren gibt es eine Reihe von Kurzurlaubs-Angeboten in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel im Süden des Nationalparks. Ein beliebter Stützpunkt für Expeditionen in das Naturreservat ist die Villa Sonnwend Nationalpark Lodge in Roßleithen. Nähere Infos unter www.pyhrn-priel.net und www.kalkalpen.at