Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Magische Momente in der Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten

Attraktive geführte Touren an jedem Wochentag


20.12.2012

Die Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten punktet beim Winterurlaub mit einem umfangreichen Programm abseits der Pisten und kulinarischer Vielfalt. Eine romantische Fackelwanderung zu den glitzernden Eiskaskaden des Gößnitz-Wasserfalles, eine geführte Schneeschuhtour mit einem Nationalpark-Wildhüter zum Wintereinstand der Steinböcke, Pferdeschlittenfahrten durch die sagenhafte Winter-Wunder-Welt, Rodelabfahrten im tief verschneiten Bergwald der Hohen Tauern oder den Pulverschnee abseits der Pisten bei geführten Freeriding-Touren genießen - wer solche "Magischen Momente" inmitten einer traumhaften Natur erleben möchte, macht sich am besten gleich auf den Weg in die Hohe Tauern. Bis 31. März 2013 warten zehn aufregende Natur-Aktiv-Programme auf Naturliebhaber, Alpinisten und Aktivsportler.

An jedem Wochentag stehen in den Regionen Grossglockner/ Heiligenblut und Mölltaler Gletscher/Ankogel attraktive, geführte Touren zur Auswahl:

  • Tierliebhaber wandern etwa immer montags auf Schneeschuhen und in Begleitung eines Nationalpark-Wildhüters zum Wintereinstand der größten Steinwildkolonien der Ostalpen. Prächtige Steinböcke verbringen die kalte Jahreszeit bevorzugt im Großen Fleißtal und lassen sich mit Ferngläsern und Teleskopen beobachten.

  • Dienstags und freitags locken geführte Abfahrten durch den Pulverschnee abseits der Pisten in die Skigebiete Ankogel/Mallnitz oder Grossglockner/Heiligenblut.

  • Fackelschein begleitet immer mittwochs und freitags große und kleine Nachtwanderer auf ihrem Weg zum Gößnitz-Wasserfall oder zur pittoresken Burg Falkenstein.

  • Donnerstags erkunden Sie mit einem Nationalpark-Ranger das zauberhafte Hochtal der Asten und bauen gemeinsam ein Schnee-Iglu.

  • Und wer die verschneiten Hänge auf einem Schlitten bezwingen möchte, sollte sich die sonntägige Schneetrekking-Tour mit Wildtierbeobachtung und anschließender Rodelabfahrt nicht entgehen lassen.

Kulinarisch werden die Teilnehmer bei allen Programmen mit Open-Air-Buffet oder Hütten- schmankerln mit "HochGenuss" verwöhnt. Hinter der HochGenuss Kulinarik steht eine neue, innovative Küche nach althergebrachten, modern umgesetzten Rezepten. Mit Kreativität und Verbundenheit zur Nationalpark-Region werden Delikatessen aus den lokalen Leitprodukten Gams, Glocknerlamm, Tauern Jungrind oder Mölltaler Almkäse auf den Tisch gezaubert.

Bei sämtlichen Touren sind die Führung durch top ausgebildete Guides, die benötigte Spezial- ausrüstung, Transferleistungen mit dem Nationalpark-Winterbus und die HochGenuss-Kulinarik im Preis inbegriffen. Anmelden kann man sich zur gewünschten Best-Of-Erlebnistour beim regionalen Info- & Buchungscenter unter + 43 (0) 4824/2700 oder gleich online unter www.ski-hohetauern.at/magische-momente

Eine Urlaubswoche in der Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten mit 7 Übernachtungen und 2 "Magischen Momenten" nach Wahl ist pro Person ab 379 Euro buchbar.