Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Mozartradweg: Auf Mozarts Spuren durch Salzburg, Bayern und Tirol

16 schöne Etappen führen über eine Gesamtstrecke von 450 Kilometer


09.04.2015

Radeln, wo Wolfgang Amadeus Mozart Musikgeschichte schrieb - dazu bietet der Mozartradweg durch Tirol, Bayern und das SalzburgerLand eine gute Gelegenheit. Ausgehend von der Stadt Salzburg können auf einer Strecke von rund 450 km verschiedene Stationen aus dem Leben des Komponisten und seiner Familie angeradelt werden.

Die Strecke führt durch das Salzburger Seenland, über Oberndorf nach Bayern, entlang des Chiemsees und weiter Inn-aufwärts nach Rosenheim und zurück nach Österreich, Richtung Kufstein. Über Waidring, Lofer, Bad Reichenhall und Berchtesgaden schließt sich der Kreis und die Radroute führt wieder in die Stadt Salzburg zurück.

Der Gesamtverlauf des Mozart-Radweges ist in 16 Etappen eingeteilt, von denen keine länger ist als 50 Kilometer. Teilweise sind die Etappen auch erheblich kürzer. Damit können sie je nach Lust, Laune und Kondition auch zusammengefasst werden.

Ergänzend dazu gibt es drei verschiedene Verbindungswege, die auch kürzere Rundtouren ermöglichen:
1) Zwischen St. Lorenz und Köstendorf: Mozart-Radweg Etappe 17
2) Zwischen Laufen, Freilassing und Kössen: Mozart-Radweg Etappe 18, 19 und 20
3) Zwischen Bad Reichenhall und Salzburg: Mozart-Radweg Etappe 21

Alle Infos zum Mozartradweg finden Sie online unter www.mozartradweg.com.