Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Herbstliche Wander-Tipps in den Mostviertler Alpen

Die herbstlich gefärbte Landschaft des alpinen Mostviertels lädt nicht nur zum Wandern ein, sondern ist im Herbst auch Schauplatz einiger reizvoller Veranstaltungen für die ganze Familie.


30.08.2010

Wenn die Landschaft in ihrem bunten Herbstkleid leuchtet, der Wald nach Pilzen duftet und die Sonne mit ihren milden Strahlen wärmt, dann ist die wohl schönste Zeit zum Wandern ins Land gezogen. Das alpine Mostviertel ist seit jeher ein beliebtes Wanderziel und willkommene Energietankstelle für Stadtmenschen.

Das - nur im Rahmen von Führungen zugängliche - Wildnisgebiet Dürrenstein bei Göstling/Ybbs eignet sich beispielsweise für anspruchsvolle Alpintouren. Ebenso eindrucksvoll wie lehrreich ist der Wanderweg entlang der Holztriftanlage in der Erlebniswelt Mendlingtal. Zahlreiche Wanderwege ziehen sich durch den Naturpark Ötscher-Tormäuer. Der bekannteste davon ist der Weg durch die spektakulären Ötschergräben. Reizvoll ist auch die Wanderung zum Trefflingfall.

Einen guten Überblick über die Besonderheiten der Wanderregion Mostviertler Alpen gibt der kostenlose Prospekt "Mostviertler Bergabenteuer". Im Internet unter www.mostviertel.info (im Menüpunkt "Bewegung") finden Bergabenteurer, Genießer und Familien jeweils 10 ausgewählte Top-Wanderrouten.

Ausflugstipps für die ganze Familie im Herbst:

Bergwanderung zur Bergmesse am Tirolerkogel
Am Sonntag, den 5. September ist der Annaberger Hausberg Ziel einer Bergwanderung zur Bergmesse mit der Musikkapelle Annaberg um 10.30 Uhr. Ausgangspunkt ist der große Parkplatz östlich von Annaberg-Ort. Von dort gehts auf einer Schotterstraße bis zum "Gscheid" und nach einer Steigung zur Bergecke hinein ins "Specktal". Nachdem man die Haltehütte passiert hat, führt der Weg über einen bewaldeten Hang bis zum Annaberg Haus, das seine Gäste mit bodenständiger Kost verwöhnt. Infos: Tel. 0664/44 32 003

Alphorn- und Jagdhornblasen auf der Anna-Alm
Nur bei Schönwetter ist der aussichtsreiche Hennesteck am Annaberg am Samstag, den 11. September um 11.00 Uhr Schau- und vor allem Hörplatz des Alphorn- und Jagdhornblasens. Bei jedem Wetter serviert die Wirtin der Anna-Almhütte regionale Schmankerln vom Grill. Infos: Tel. 0664/230 33 90, www.anna-alm.at

Fest bei der Ötscher-Tropfsteinhöhle
Anlässlich "100 Jahre Naturfreunde-Ortsgruppe Kienberg-Gaming" laden Niederösterreichs Naturfreunde am Sonntag, den 19. September zum Fest bei der Ötscher-Tropfsteinhöhle ein. Zum Auftakt gibts um 10.00 Uhr einen Frühschoppen mit dem Musikverein Lackenhof. Nach den Festansprachen um 13 Uhr wird die "Goldene Murmel der Naturfreundejugend" verliehen und der neue Kletterturm feierlich präsentiert und für die Kinder geöffnet. Ab 14 Uhr spielt die Musikgruppe "Rauschpartie" aus Lackenhof auf und von 9 bis 16 Uhr finden Führungen durch die Ötscher-Tropfsteinhöhle statt. Infos: Tel. 07480/200 20

Spitzhiatlwandertag in Hollenstein
Das Gasthaus Großbach in Hollenstein ist am Sonntag, den 19. September um 9.00 Uhr Ausgangspunkt des "Spitzhiatlwandertages". Die Runde führt zu Bauernhöfen, durch den Wald zu einer Labestation und zurück zum Gasthaus Großbach. Die Bauern verwöhnen mit regionalen Schmankerln und für die musikalische Umrahmung sorgen die "Alpen Halunken". Kinder bis 14 Jahre nehmen kostenlos teil, Erwachsene beteiligen sich mit 2,50 Euro Startgeld. Infos: Tel. 0664/534 15 83

Der Ötscher ruft zur Gipfeljause mit Oktoberfest
Zum Gipfelsturm mit einer gemütlichen Gratisjause ruft der Ötscher am 26. Oktober. anlässlich des Ausklangs der heurigen Wandersaison. Im Anschluss an die geführte Wanderung zum Ötscher-Gipfel startet ein Oktoberfest mit Weißwürsten und Weizenbier, Live-Musik und Kinderprogramm in der Arena Ötschertreff. Treffpunkt und Start der Wanderung ist um 8.30 Uhr bei der Talstation Großer Ötscher. Infos: Tel. 07480/200 20