Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Royal Caribbean bietet viel mehr Kreuzfahrten im Mittelmeer an

Start frei für die Mittelmeer Seefari


25.01.2011

Der Kreuzfahrtanbieter Royal Caribbean International zeigt im neuen Jahr eine stark vergrößerte Präsenz im Mittelmeer. Mit insgesamt neun Schiffen ist Royal Caribbean zwischen April und Oktober 2011 im mediterranen Raum unterwegs und feiert dabei gleich mehrere Premieren. So wird das Unternehmen mit der Liberty of the Seas über das größte Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer verfügen, das in der Sommersaison eine Vielzahl von Kreuzfahrten ab/bis Barcelona unternimmt. Freudige Nachricht auch für alle Fans der Balearen-Insel Mallorca: In Palma wird mit der Grandeur of the Seas erstmalig ein Schiff von Royal Caribbean International stationiert sein. In Genua wird es darüber hinaus zahlreiche Abfahrten mit der Mariner of the Seas geben. Erstmalig sind diese Kreuzfahrten auch mit Busanreise ab mehreren Städten in Österreich buchbar.

Für seine neue Werbekampagne überträgt Royal Caribbean International die klassische Safari mit ihren vielseitigen Erlebnissen und Eindrücken auf das Meer. Auf einer Mittelmeer Seefari gibt es sowohl an Land als auch an Bord viel Neues und Spannendes zu erforschen. Auch die Kreuzfahrtschiffe bieten Urlaubern die Möglichkeit, jeden Tag etwas Außergewöhnliches zu entdecken, sei es der Flowrider Surfsimulator, eine Kletterwand 60 Meter über dem Meer oder sogar eine Eislaufbahn unter Deck.

Neben seinem Hauptkatalog "Weltweite Kreuzfahrten" hat Royal Caribbean heuer erstmalig einen speziellen Mittelmeer-Katalog für seine Kunden in Österreich und Deutschland aufgelegt. Der neue Katalog ist im Reisebüro sowie unter www.RoyalCaribbean.at erhältlich und stimmt schon mal gedanklich auf die Mittelmeer Seefari und deren Höhepunkte an Bord und Land ein. Familien können sich dabei über Kinderfestpreise auf ausgewählten Mittelmeer Routen freuen. Und für schnell entschlossene Kunden gibt es bis zum 31. Jänner 2011 noch den attraktiven Seefari-Bonus von bis zu 400 US-Dollar als zusätzliches Bordguthaben.

Wer sich bei den momentanen kalten Temperaturen schon gedanklich etwas aufwärmen möchte, kann auf der Website www.seefari.at für sein liebstes "Seewunder" zwischen Costa del Sol und dem Bosporus abstimmen, eigene Postkarten personalisieren und verschicken oder mit Freunden auf Facebook teilen.