Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

9. Gitarrenfestival am Millstätter See

3. bis 7. August 2016


12.07.2016

Mal feurig, mal lieblich: Beim 9. Internationalen Gitarrenfestival am Millstätter See von 3. bis 7. August 2016 präsentieren die Stars der internationalen Gitarrenszene die bunte Klangpalette des Saitenspiels. Neben Konzerten stehen auch Workshops auf dem Programm.

Im August bildet der tiefblaue Millstätter See, umrahmt von sanft schwingenden Bergkuppen, die inspirierende Kulisse für das Gitarrenfestival "La Guitarra esencial". Das Festival hat sich bereits als Fixstern im sommerlichen Kulturprogramm des Millstätter Sees etabliert. Ob klassische Gitarrenmusik, Flamenco, World, Jazz oder Fingerstyle: Musikliebhaber lassen sich von der gesamten Bandbreite des Instruments begeistern.

Mit vier Gitarren feiert das diesjährige Festival, das den Höhepunkt des Kultursommers am Millstätter See markiert, am 3. August 2016 Eröffnung: Das Eos Guitar Quartet aus der Schweiz hat sich u.a. an der Seite der berühmten Flamenco-Sängerin Carmen Linares oder als Vorgruppe von Elton John und Eric Clapton einem Namen gemacht. Am Millstätter See gibt das Quartett eigene Bearbeitungen etwa von Federico García Lorcas spanischen Volksmelodien oder George Bizets Carmen-Suite zum Besten.

Ein Doppelkonzert schickt am Donnerstag berührende Melodien über den See. Da überschreitet der amerikanische Gitarrist Andrew York, einer der beliebtesten Komponisten für klassische Gitarre, musikalische Grenzen und vereint Melodien aus dem Altertum mit modernen Stilrichtungen. Anschließend trifft die Gitarristin Julia Malischnig auf die Harfenistin Monika Stadler und die Perkussionistin Ingrid Oberkanins. Die österreichischen Ausnahmemusikerinnen gestalten mit ihren Kompositionen eigene Klangwelten und verzaubern das Publikum mit instrumentalen Klängen und ausdrucksstarkem Gesang.

Der spanische Flamenco Shootingstar Javier Conde wird am Freitagabend mit seinem Quartett in die feurige Welt des Flamenco entführen und das Publikum mit heißen Rhythmen in seinen Bann ziehen. Der vielfach ausgezeichnete Conde tritt in die Fußstapfen des renommierten Flamenco-Virtuosen Paco de Lucia. In Millstatt ist sein temperamentvolles Spiel mit Gesang (Ismael Solomando) und Tanz (Manuela Barrios) sowie seinem Vater José Conde an der zweiten Gitarre zu erleben.

Den fulminanten Abschluss des Konzertreigens bildet ein Auftritt des bekannten Fingerstyle-Interpreten Tommy Emmanuel am Samstag. Der zweifach Grammy-nominierte Musiker zählt zu den angesehensten Gitarrenvirtuosen Australiens. In Millstatt präsentiert er sein neues Album "It’s never too late" und beeindruckt mit seiner Fingerfertigkeit: Er spielt alles allein auf einer Gitarre, statt Melodie, Rhythmus, Bass- sowie Schlagzeugparts auf eine Band aufzuteilen. Im Anschluss laden Musiker der kelagBIGband unter der Leitung von Hans Lassnig zum gemeinsamen Musizieren in der Loggia des Kongresshauses ein.

Wer sich selbst als Gitarrist versuchen möchte, holt sich bei zwölf verschiedenen Workshops Tipps von den Profis. Das Eos Guitar Quartet etwa gibt am 4. August Einblicke ins klassische Gitarrenspiel, mit Markus Schlesinger üben sich Besucher am 4., 5. und 6. August im "Fingerstyle" und Javier Conde lehrt am 6. August die Grundlagen der Flamencogitarre.
Einblicke in die Entstehung des "vielsaitigen" Instruments gewährt Gitarrenbauer Daniel Zucali, der bei einer Ausstellung Meistergitarren aus seiner Werkstätte präsentiert.

Karten
für einzelne Konzerte des Gitarrenfestival gibt´s ab 18 Euro (10 Euro für Schüler und Studenten). Der Festivalpass, der neben dem Besuch aller Abendkonzerte auch die Teilnahme an den Workshops inkludiert, kostet 220 Euro (für Schüler und Studenten 140 Euro). Karten sind im Büro der Musikwochen Millstatt (Tel: +43 4766 2021 35 und musikwochen@millstatt.at) und bei den Ö-Ticket Verkaufsstellen erhältlich. Alle Konzerte finden im Kongresshaus Millstatt statt, Start ist jeweils um 20:00 Uhr.

Weitere Infos unter www.laguitarraesencial.com