Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Mein Schiff 1 von TUI Cruises wird noch schöner und sportlicher

Neue Suiten, mehr Abwechslung mit neuen Restaurants und Bars sowie mehr Angebote im Fitness-Bereich


11.09.2017

Die neue Nummer Eins der Mein Schiff Flotte ist zu über 60 Prozent fertiggestellt. Ende September findet bereits das so genannte "Aufschwimmen" in der Meyer Werft Turku statt, wo das Schiff das erste Mal Wasser unter den Kiel bekommt. Am 11. Mai 2018 wird die neue Mein Schiff 1 dann im Rahmen des 829. Hamburger Hafengeburtstages getauft. Danach geht es auf eine zweitägige Taufreise, ehe die neue Nummer Eins von TUI Cruises auf ihre sechstägige Jungfernfahrt nach Südnorwegen geht.

Die neue Mein Schiff 1 steht für eine neue Schiffsgeneration. Sie wird mit ca. 315 Meter Länge rund 20 Meter länger und ein Deck höher sein als die bestehenden Neubauten. Das Design des Hecks ist neu - es wurde mit viel Glas umgestaltet. Neben einer Erweiterung des kulinarischen Angebots mit zwölf Restaurants & Bistros sowie 15 Bars & Lounges bietet die neue Mein Schiff 1 noch mehr Platz zum Wohlfühlen für knapp 2.900 Passagiere. Wie alle Schiffe der Mein Schiff Flotte bietet auch die neue Mein Schiff 1 wieder ein sehr großzügiges Passagier-Platz-Verhältnis.

Alle 1.447 Kabinen der neuen Mein Schiff 1 erhalten ein neues Design. Außerdem bietet das Kreuzfahrtschiff den Gästen mit vier neuen Suiten-Kategorien (Panorama Suite, Übersee Suite, Horizont Suite und Schöne Aussicht Suite) noch mehr Vielfalt als bisher. Es bleibt die beliebte Himmel & Meer Suite über zwei Decks. Für die Gestaltung der Suiten hat TUI Cruises die Star-Designerin Patricia Urquiola engagiert. Auch die Innen-, Außen- und Balkonkabinen sowie die Junior Suiten erhalten ein "Make-over", federführend ist hier Tillberg Design of Sweden. Was alle Kabinen und Suiten verbindet: Sie sind hell, freundlich und zeitlos modern eingerichtet und jede der Kabinen ist mit einer Reihe von Annehmlichkeiten für den Gast ausgestattet.

Für die Gäste der Suiten und Junior-Suiten steht eine vergrößerte X-Lounge auf Deck 14 zur Verfügung. Jeweils über Treppen geht es auf Deck 15 und 16: Auf Deck 15 lädt die neue X-Bar mit Außenbereich zum Verweilen ein, ausgestattet sind die Decks mit Liegen, Lounge-Möbeln und einem Jacuzzi auf Deck 16. Ein weiteres Sonnendeck für Suiten-Gäste, das X-Deck, befindet sich auf der neuen Mein Schiff 1 auf Deck 6 hinten am Heck des Schiffes. Ausgestattet ist dieser exklusive Außenbereich mit Selbstbedienungsstationen für kleine Erfrischungen und Außenduschen. Suiten-Gäste genießen hier den Panoramablick aufs Meer.

Das neue Flottenmitglied bietet mit zwölf Restaurants & Bistros sowie 15 Bars & Lounges noch mehr Auswahl für die Gäste. Dabei hat die neue Mein Schiff 1 einige neue kulinarische Konzepte und "fast" ganz Hamburg an Bord: Fisch, Meeresfrüchte und Sushi gibt es im Fischrestaurant Fischmarkt (ehemals Gosch) auf Deck 12. Auf Deck 15 befindet sich die neue Hoheluft Bar. Die Ebbe & Flut - Bier Bar auf Deck 5, in Kooperation mit der Brauerei Ratsherrn aus Hamburgs Szeneviertel "Sternschanze". In der Großen Freiheit warten zwei neue Spezialitätenrestaurants: Im exklusiven Restaurant Die Manufaktur -Kreativ Küche auf Deck 5 dürfen Gäste mit "anpacken", denn hier wird nicht nur gegessen - im Rahmen von Workshops und Verkostungen tauchen die Passagiere hier künftig tiefer in die Welt der Kulinarik ein. Beim Restaurant Das Esszimmer - Lieblingsgerichte an Bord ist der Name Programm: Auf Deck 4 werden hier mittags und abends Lieblingsgerichte der Gäste und Freunde der Mein Schiff Flotte serviert. Die beiden Hauptrestaurants mit Service am Platz, Atlantik - Klassik und Atlantik - Mediterran, erstrahlen im neuen Design, zudem wurde das Atrium neu gestaltet. Auf den Trend zur bewussten Ernährung setzt das neue Ganz Schön Gesund - Bistro auf Deck 5.

Die neue Mein Schiff 1 bietet nicht nur mehr Platz zum Wohlfühlen, sondern ist ein echtes Sport- und Wellness-Schiff: Neben dem bewährten 25-Meter-Außenpool und der Lagune bieten die Sportbereiche noch mehr Möglichkeiten als je zuvor. Erstmals befindet sich der Fitness-Bereich ganz oben auf Deck 15. So können sportbegeisterte Gäste in großzügiger Atmosphäre mit Rundumblick aufs Meer trainieren. Unter anderem ist die Joggingstrecke mit 438 Metern Länge fast doppelt so lang wie bisher auf der Mein Schiff Flotte, hat eine Steigung von bis zu 6,7 Prozent und glitzert dank eingearbeiteten fluoreszierenden Elementen im Dunkeln. Auch die Arena ist neu gestaltet und nun komplett überdacht und geschlossen. So ist dieser Bereich ganzjährig, bei jedem Wind und Wetter nutzbar. Die neue Multifunktionsfläche beinhaltet unter anderem eine Kletterwand und eine große ausfahrbare Leinwand für Kino-Events und zum Fußballschauen.

Weitere Infos unter www.tuicruises.com