Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Martiniloben rund um den Neusiedler See

Wein und Kulinarik-Herbst im Burgenland


10.10.2016

Früher gingen die Weinbauern am 11. November - es ist der Tag des Heiligen Martin, dem Schutzpatron des Burgenlandes - zum ersten Mal in ihre Keller und auch in die Keller der Nachbarn, um den jungen Wein zu verkosten. Diesem alten burgenländischen Winzerbrauch haben wir es zu verdanken, dass wir von Oktober bis Dezember in der Region Neusiedler See von Keller zu Keller wandern dürfen. Wenn zu den Wochenenden um den 11.11. rund 400 Winzer in rund 20 Veranstaltungsorten ihre Kellertüren öffnen, ist man mitten im Martiniloben angelangt.

Zu Ehren des Heiligen Martin wird nach alter Tradition der junge Wein getauft, gesegnet und verkostet. Aus diesem alten Winzerbrauch hat sich in den Weinbaugemeinden rund um den Neusiedler See ein Festreigen um das "Martiniloben" entwickelt. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag erhält man während der "Tage der offenen Kellertüren" einen "Eintritts-Korken", der einem den Genuss der edlen Tropfen bei den teilnehmenden Winzern im jeweiligen Ort ermöglicht.

Darüber hinaus wird auch ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten. Neben Weintaufen, Weinwanderungen, Ausstellungen, Konzerten und Vorträgen in den Kellern und Orten zählen sicher die Nationalparkführungen und der "Hirtaeinzug" in Podersdorf am See zu den großen Highlights während des Martinilobens. Wem es zu kalt ist, der kann sich in den heißen Quellen der St. Martins Therme aufwärmen und vom Weinkosten erholen.

Zu dieser Zeit dürfen natürlich die dazu passenden regionalen und saisonalen Gaumenfreuden nicht fehlen, denn wo guter Wein gedeiht, lässt es sich bekanntlich auch gut speisen. Die heimischen Gastronomen erwarten ihre Gäste u.a. mit einem knusprig gebratenen Martinigansl mit Rotkraut, Knödel und Maroni.

Mit den Martini-Linien ist man in der Region Neusiedler See sicher und bequem unterwegs und kann unbeschwert die ganze Vielfalt der Weine verkosten. Die Martini-Busse sind von 4. bis 6. und 11. bis 13. November 2016 in der Region Neusiedler See unterwegs und vernetzen die zahlreichen Veranstaltungsorte. Neben den Martini-Bussen zählen auch die öffentlichen Bus- und Bahnverbindungen (Verkehrsverbund Ost-Region) sowie die Disco-Busse am 5. und 12. November zu den Martini-Linien. Der Fahrpreis für die Martini-Busse beträgt 2 Euro pro Person und Richtung. Die öffentlichen Verkehrslinien und Disco-Busse können zum Normaltarif befahren werden.

Mit der Neusiedler See Martini-Card, die Nächtigungsgäste in 760 Partnerbetrieben gratis erhalten, können die Martini-Linien kostenlos befahren werden. Darüber hinaus gewährt die Martini-Card noch etliche Gratis-Eintritte zu Sehenswürdigkeiten und Bonusleistungen bei verschiedenen Partnerunternehmen.

Alle Infos und Termine zum Martiniloben sowie passende Urlaubsangebote finden Sie unter www.neusiedlersee.com.