Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Spatenstich für eigene Privatinsel von MSC Kreuzfahrtgästen

Die private Karibikinsel soll Urlaubern ab November 2018 zur Verfügung stehen.


18.01.2017

Bildquelle: MSC Cruises
Der Kreuzfahrtanbieter MSC Cruises feierte diese Woche den Spatenstich für das neue Ocean Cay MSC Marine Reserve. Die südlich von Bimini in den Bahamas gelegene Insel wird ab November 2018 ein exklusives Naturparadies für MSC Gäste.

Die Insel befindet sich 105 Kilometer östlich von Miami, Florida und bietet 3,5 Kilometer Strand, kristallblaues Wasser und eine einzigartige Meeresflora und -fauna. Sie besitzt feinsten Korallensand und nach Abschluss der Arbeiten werden die Küstengewässer zur Heimat traumhafter Korallen und exotischer Meerestiere. Begrünt wird die Insel mit mehr als 80 verschiedenen Arten einheimischer Bäume, Gräser, Blumen und Sträucher.

Das Ocean Cay MSC Marine Reserve wird eine direkte Erweiterung des Schiffs und soll sämtliche Erlebnisse an Bord durch vielfältige Einrichtungen an Land widerspiegeln. MSC Kreuzfahrtschiffe werden direkt an der Insel anlegen, ohne - wie sonst üblich - zu tendern. Dies ermöglicht der neu errichtete Liegeplatz mit Pier. Die MSC Seaside und weitere Schiffe der MSC Flotte werden Ocean Cay MSC Marine Reserve ab November 2018 anlaufen.