Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Princess Cruises : Mehr Kreuzfahrten nach Kanada und Neuengland

Für 2011 Angebotserweiterung um 30 % geplant


30.04.2010

Princes Cruises setzen im kommenden Jahr neben ihrer großen Europa-Offensive auch auf die deutliche Ausweitung ihres Angebotes an Kanada- und Neuengland-Kreuzfahrten. Dank neuer Routen sowie einer Verlängerung der Saison erhöht die US-amerikanische Luxusreederei ihre Kapazitäten in diesem Segment um fast 30 %. 

Los geht es bereits am 17. Mai (2011) mit insgesamt vier neuen Neun-Tage-Kreuzfahrten ab/bis New York an Bord der Caribbean Princess. Die Reise führt  entlang der amerikanischen und kanadischen Ostküste und bietet u.a. Stopps in erstmals angelaufenen Häfen wie Sydney (Nova Scotia) oder Charlottetown (Prince Edward Island). Ab August ist das gleiche Schiff dann wieder mit den bekannten siebentägigen Fahrten (Aufenthalte u.a. in Newport, Boston und Halifax) im Einsatz.

Die Fortsetzung des Kanada- und Neuengland-Programms folgt dann im Herbst mit insgesamt 14 weiteren Abfahrten. Zum Einsatz kommen dabei die Caribbean Princess während der eine Woche dauernden Kreuzfahrten von/bis New York sowie die Crown Princess auf der klassischen Zehn-Tage-Route  zwischen Big Apple und Quebec City. Darüber hinaus wird es noch eine zwölftägige Kreuzfahrt "Kanada und das koloniale Amerika" (Crown Princess) geben, die von Quebec City bis nach Fort Lauderdale führt.

Weitere Infos und Buchung in allen Reisebüros.