Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Sommer in der Heiltherme Bad Waltersdorf

Genussurlaub u.a. mit neuer Quellenbar, echtem Thermalwasser und TSM-Gesundheitsküche


12.05.2016

In der Heiltherme Bad Waltersdorf ist im Urlaub Genießen angesagt. Sich gemütlich im Wasser treiben lassen, die Sonne auf der Haut spüren und sich am Abend die landestypischen Schmankerl im gemütlichen Ambiente auf der Zunge zergehen lassen. Auf  Kalorienzählen und ein schweißtreibendes Sportprogramm hat dabei kaum jemand Lust. Darauf kann man aber auch getrost verzichten. "Ein gesunder Urlaub kann gleichzeitig auch ein Genussurlaub sein", steht für Gernot Deutsch außer Frage. Der Geschäftsführer der vor einem Jahr neu eröffneten Heiltherme Bad Waltersdorf bietet seinen Gästen mit dem einzigen 2-Thermen-Resort Österreichs und der "Traditionell Steirischen Medizin®" die Möglichkeit, Leib und Seele auf angenehme Art und Weise Gutes zu tun - etwa bei einem gemütlichen Cocktail in der neuen Quellenbar inmitten der Thermalwasserbecken. Die Panorama-Glasfassade sorgt auch bei Regenwolken am Horizont für ein gemütliches Ambiente.

Gesundheit und Genuss verbinden, das funktioniert aber nur, wenn der Inhalt stimmt. Zum Beispiel echtes Thermalwasser, das Verspannungen löst, das Bindegewebe strafft und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Oder naturnah produzierte, frische Lebensmittel für ein volles Geschmackserlebnis. Mit der TSM®-Gesundheitsküche haben Küchenchef Peter Jungbauer und sein Team eine eigene Marke geschaffen - und strenge Kriterien definiert. Keine Fertiggerichte, keine Zusatzstoffe und Familienbetriebe aus der Region als Lieferanten: etwa die Hofmolkerei Thaller, die mit würzigem Käse und cremigem Naturjoghurt für die schmackhafte Portion Kalzium sorgt, oder die Ölmühle Fandler, deren kaltgepresstes Kürbiskern- oder Haselnussöl bei Vorspeisen und Desserts für das gewisse Etwas sorgt.

Für Singles und all jene, die "einfach mal allein rausmüssen" hat das Quellenhotel im Sommer das richtige Angebot: Von 5. Juni bis 14. August 2016 wird kein Einzelzimmerzuschlag verrechnet. In bewährter Manier wird auch dieses Jahr wieder jeden Mittwoch bei der QUELLENBARty das Tanzbein geschwungen - umgeben von den Thermalwasserbecken der Heiltherme. Dazu gibt es Live-Musik und außerdem "Pasta al dente" - Nudelvariationen frisch und von Hand zubereitet. Gäste dürfen dabei einen Blick in den Kochtopf werfen und sind live bei der Zubereitung der hausgemachten Nudelspezialitäten dabei. Die Veranstaltung ist öffentlich zugänglich, es ist kein Thermeneintritt erforderlich. Bei Schlechtwetter findet die QUELLENBARty im Quellenhotel statt. Termine: 6., 13., 20. und 27. Juli sowie 3. und 10. August 2016.

Eine Besonderheit der Heiltherme Bad Waltersdorf ist der Naturbadeteich in der Quellenoase: Umringt von Kräutergärten und saftig grünen Wiesen kann man sich hier erfrischen. Inmitten des Naturbadeteichs befindet sich ein Thermalwasserpool: Genauso wie in den restlichen 14 Becken des 2-Thermen-Resorts befindet sich auch hier reinstes Thermalwasser mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen - zum Entspannen, Genießen und Energiespeicher wieder auffüllen.

Weitere Infos unter www.heiltherme.at