Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Gröden verschenkt Urlaubstage zum Beginn der Skisaison

Kostenlose Ferientage - mit Übernachtung, Skipässen und Skiverleih inklusive!


13.10.2015

In Gröden fängt der Winter gut an: Mit Beginn der Skisaison am 4. Dezember 2015 gilt das Angebot "Dolomiti Superski Première". Damit bekommt man bei Buchung von drei Übernachtungen eine vierte gratis dazu, bei sechs Übernachtungen sind es sogar zwei gratis Nächte - Skipässe und Skiverleih inklusive. Damit die Skitechnik zum Start in die neue Wintersaison sitzt, bieten alle Skischulen in Gröden darüber hinaus drei aufeinanderfolgende Privatstunden zum Preis von zwei an.

Zum Saisonstart gehen alle 83 Liftanlagen gleichzeitig in Betrieb. Skifahrer können vom ersten Tag an das gesamte Skigebiet mit 175 Pistenkilometern in Gröden sowie den Anschluss an das weltweit größte Skikarussel Dolomiti Superski mit insgesamt 1.200 Pistenkilometern nutzen. Das Angebot "Dolomiti Superski Première" ist ab 300 Euro pro Person buchbar.
 
Pünktlich zum Saisonstart öffnet auch das "Weihnachtstal der Dolomiten" in Gröden. St. Ulrich verwandelt sich dabei mit bunt geschmückten Ständen in ein Weihnachtsdorf, das mit Bastel- und Backkursen für Kinder vor allem Familien anspricht. Der original Grödener Christkindlmarkt im Dorfzentrum von St. Christina ist ein Anziehungspunkt für alle Krippensammler. Neben einem großen Angebot an Krippenfiguren und -zubehör können Gäste die größte handgeschnitzte Krippe der Welt bestaunen - damit beweist Gröden seine tief verwurzelte Holzschnitzkunst. In Wolkenstein entsteht dieses Jahr eine 350 Meter lange Lichterkette, an der aus Holz gefertigte Seilbahnkabinen hängen. Das Weihnachtsdorf in St. Ulrich kann von 28. November 2015 bis 1. Jänner 2016 besucht werden, die Märkte in St. Christina und Wolkenstein haben von 4. Dezember bis 6. Jänner geöffnet.

Weitere Infos und Buchung des Angebots "Dolomiti Superski Première" unter www.valgardena.it