Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Genussregion Klopeiner See - Südkärnten

Kulturelle, kulinarische und landschaftliche Genüsse


13.09.2010

Die Region Klopeiner See - Südkärnten ist eine von Österreichs Genussregionen. Das betrifft sowohl die Schönheit der Landschaft als auch die kulinarischen Spezialitäten. Der Jauntaler Genussmarathon führt von Frühjahr bis Herbst vom Stift Eberndorf nach St. Stefan zum Erlebnisbauernhof Erschen und weiter nach Globasnitz zum Schloss Elberstein. Beim Radfahren oder Wandern in der schönen Natur kann man das Leben genießen, den Stress des Alltags ablegen und zurück zu den Wurzeln finden. Eingekehrt wird bei Wirten und Buschenschanken entlang des Weges, wo Genießer die typischen Jauntaler Schmankerln kosten können.

Im Frühling, Sommer und Herbst zielen in Südkärnten zahlreiche kulinarische Bauernfeste auf die Geschmacksnerven der Gäste ab. So findet z.B. jedes Jahr Anfang August im Stift Eberndorf das Jauntaler Salamifest statt. Die Jauntaler Salami gilt als "Königin der Würste", die aufwändig nach überliefertem Wissen und mit unverkennbar südkärntnerischer, bäuerlicher Note hergestellt wird. Die Kür des neuen Salamikönigs durch eine Fachjury und Publikumsverkostung sowie die Wahl der Salamiprinzessin zählen zu den Höhepunkten des Tages. Nähere Infos zur Jauntaler Salamistraße mit Produzenten, Direktvermarktern und Buschenschenken finden Sie unter www.salamigenuss.at.

Auch hinter dem Had’nherbst (heuer am 18. und 19. September 2010) in Neuhaus verbirgt sich eine Spezialität der Region. Das Wort "Had’n" steht im Südkärntner Volksmund nämlich für Buchweizen, wie er durch Wandervölker aus Zentralasien nach Europa kam. Had’n ist reich an Mineralien, Vitaminen sowie ungesättigten Fettsäuren, er ist glutenfrei und ein gefragtes Bioprodukt. Beim Besuch bei einem der zahlreichen Wirte der Region können sich Feinspitze durch Had’nsterz, Had’nkranznudeln, Had’ntorte, Had’nbier und Had’nlikör durchkosten. Bei den Schaubauernhöfen sollten sie auch die Edelbrände, den Sittersdorfer Rötel (Wein), Apfelsäfte und Most, Dinkel-, Schaf- und Ziegenkäsespezialitäten probieren. Weitere Infos zum Had'n und einige Rezepte finden Sie unter www.hadn.info.

Eine ideale Kombination von Kultur-Genuss und sanfter Bewegung ist der Kunstradweg im südlichen Jauntal. Auf zwei unterschiedlichen Routen von jeweils 25 km Länge kann man in zwei- bis dreistündigen Touren die schöne Landschaft "erfahren". Alle paar Kilometer verlocken Sehenswürdigkeiten und Kunstwerke zum Absatteln; zum Beispiel in Bleiburg, der Geburtsstadt von Kiki Kogelnik, einer der erfolgreichsten europäischen Popartkünstlerinnen. Der Kogelnik-Brunnen und das Werner Berg Museum mit der aktuellen Sonderausstellung zu beiden Künstlern (noch bis 31. Oktober 2010) sind einen Besuch wert. Ein weiteres sehenswertes Ziel ist das Museum Liaunig in Neuhaus mit seiner Sammlung zeitgenössischer Kunst ab 1950 und Goldobjekten der Akan. Ein handlicher kleiner Führer, der in den Tourismusbüros der Region kostenlos erhältlich ist, informiert über den Streckenverlauf und die einzelnen Highlights entlang des Weges. Wer es sich beim Radeln besonders gemütlich machen möchte, kann sich bei einer E-Bike-Verleihstation ein Elektrofahrrad ausborgen und praktisch "mit Rückenwind" die Tour absolvieren. Wer noch nie mit einem E-Bike geradelt ist, sollte dies auf jeden Fall einmal ausprobieren und wird garantiert begeistert sein.

In der Stadt Bleiburg befinden sich nicht nur einige Stationen des Kunstrad- weges wie z.B. das Werner Berg Museum oder der Kiki-Kogelnik-Brunnen sondern auch das Alte Brauhaus Breznik, das wir Ihnen als Lokaltipp wärmstens empfehlen möchten. Das Brauhaus entstammt einer uralten Steinbierbrauerei. Seit 2007 braut der Wirt Gerhard Primozic-Breznik hier sein eigenes Bier und serviert dazu köstliche Schmankerln mit Schwerpunkt auf regionalen Produkten. In Conrad Seidls Bierguide 2009 wurde das Alte Brauhaus zu "Kärntens Bierlokal des Jahres" gewählt.

Weitere Infos zur Region Klopeiner See - Südkärnten finden Sie unter www.klopeinersee.at.