Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Tierischer Urlaubsspaß im Ferienland Kufstein

Bei dem abwechslungsreichen Wochenprogramm ist Langeweile bei kleinen Urlaubsgästen ein Fremdwort.


29.05.2012

Hoch erhobenen Hauptes stolzieren die leuchtend rosafarbenen Flamingos durch ihr Gehege, nur wenige Meter weiter hüpfen lustige Kängurus vorbei. Die Berberaffen machen einen Höllenlärm, wahrscheinlich streiten sie sich gerade um eine Banane. Wer jetzt glaubt, in einem fernen, exotischen Land zu sein, liegt daneben. Diesen tierischen Urlaubsspaß, der vor allem kleine Gäste begeistert, gibt es mitten in Tirol im Ferienland Kufstein. Hier finden Tierfreunde viele tolle Angebote - von einem Ritt auf den majestätischen Haflingerpferden bis hin zu einer Schmusestunde mit der Riesenschildkröte.

Die kleine Ziege Jessy ist etwas ganz Besonderes. Weil ihre Ziegengeschwister sie nicht mochten, hat Jessy jetzt ein neues Zuhause gefunden - bei den Kängurus. Und so ist es nicht verwunderlich, dass Jessy mit ihren Freunden durchs Gehege hüpft, denn sie glaubt ja, selbst ein Känguru zu sein. Tierische Geschichten wie diese gibt es im Ferienland Kufstein viele, die Region ist ein wahres Paradies für große und kleine Tierfreunde. Gleich drei tolle Ausflugsziele versprechen tierisches Urlaubsvergnügen: Der Raritätenzoo in Ebbs, der Wildpark Wildbichl am Niederdorfer Berg und der Fohlenhof Ebbs. Dort können die verschiedensten Vierbeiner aus nächster Nähe bestaunt, beobachtet, gestreichelt oder gar gefüttert werden. Aber auch im wöchentlichen Kinderprogramm während der Schulferien geht’s tierisch zu: Maskottchen Bartl der Bergfrosch wartet mit vielen aufregenden Abenteuern auf die Kleinen.
 
Im Raritätenzoo Ebbs ist der Name Programm - hier warten allerlei Exoten auf die Besucher. Über 70, teils vom Aussterben bedrohte Tierarten haben hier ihr Zuhause gefunden. Besonders beliebt sind die Affenfamilien, denn dort ist immer eine Menge los. Richtig rund geht’s zu den Fütterungszeiten, besonders für Kinder ist es ein riesen Spaß, den Tierpflegern bei der Fütterung der Berberaffen, Rhesusaffen und Kattas helfen zu dürfen. Jetzt im Frühsommer heißt es im Raritätenzoo: Babyalarm! Bei den Familien Känguru, Schaf, Schwein und Katta hat es kürzlich Nachwuchs gegeben - ein unvergessliches Erlebnis, den Tierbabys beim Spielen und Toben zuzuschauen. Besonders stolz ist die Zooleitung auf den Nachwuchs bei den Maras. Diese putzigen Verwandten der Meerschweinchen kommen ursprünglich aus Südamerika und sind nur selten in Zoos zu sehen. Erst vor wenigen Wochen gab es einen lustigen Zuwachs der etwas anderen Art - eine zahme Bisamratte saß plötzlich im Raritätenzoo. Woher sie gekommen ist, wird wohl ein Rätsel bleiben.
 
In unmittelbarer Nähe zu den Exoten des Raritätenzoo Ebbs liegt ein wahres Eldorado für Pferdefans: Der Fohlenhof Ebbs ist das Weltzentrum der Haflinger-Zucht. Die sympathischen Blondmähnen gehören zu den beliebtesten Pferderassen der Welt. Durch ihr sanftes Wesen und ihre robuste Natur haben besonders junge Reitanfänger die Haflinger längst in ihr Herz geschlossen. Der Fohlenhof Ebbs beherbergt rund 100 der beliebten Kleinpferde und ist ein absolutes Highlight für Pferdefans und alle die es noch werden wollen. Täglich außer Montag kann man den Trainern bei der Arbeit mit den Haflingern zuschauen, auf dem Dressurplatz, an der Longe oder vor der Kutsche. Spektakulär sind die Showabende, die immer Freitags stattfinden. In den Freitag-Abend-Shows zeigt der Haflinger seine unglaubliche Vielseitigkeit beim Springen, Voltigieren, beim Pferdefußball oder der Ungarischen Post. Verständlich, dass man sich nach so einer tollen Show am liebsten selbst gleich in den Sattel schwingen möchte. Auch das ist im Fohlenhof möglich. Kompetente Reitlehrer bieten Reitstunden für Anfänger und Fortgeschrittene. Natürlich wird den kleinen Amazonen und Nachwuchscowboys dabei auch die Pflege und Versorgung der Pferde beigebracht.
 
Im Wildpark Wildbichl am Niederndorferberg lädt ein ganzes Reich von Wildtieren zur Entdeckungsreise ein. Rothirsche, Luchse, Steinböcke, Gämsen, Wildschweine, Mufflons, Eulen und viele andere Tierarten haben viel Platz in dem ca. 80 000 m² großen Naturpark. Hier hat man die Möglichkeit, heimische Wildtiere hautnah zu erleben, zu beobachten und mehr über Lebensweise und Verhalten der Tiere der österreichischen Wildnis zu erfahren. Die sonst so scheuen Gesellen wie Luchs, Wildkatze oder Reh üben dabei auf Kinder eine genauso große Anziehungskraft aus wie die neugierigen Schafe und Ziegen, die sich auf das eine oder andere Leckerli freuen. Auch die Wildschwein-Frischlinge und Zwergschafbabys sorgen für leuchtende Kinderaugen. Nach dem Rundgang durch die aufregende Welt der heimischen Wildtiere können die Großen gemütlich bei einem Kaffee entspannen, die Kleinen toben sich auf dem großen Kinderspielplatz noch einmal so richtig aus.
 
Bei so viel Fell, Pfoten, Hufen und Schnauzen sind zufriedene Kindergesichter garantiert und Langeweile ein Fremdwort. Die historische Festungsstadt Kufstein und acht umliegende Feriendörfer laden mit ihrer zauberhaften Natur inmitten der Tiroler Bergwelt zum Staunen, Spielen und Entdecken ein. Das spannende Wochenprogramm mit den Maskottchen Bartl dem Bergfrosch und Kobold Kuno lässt auch kleine Couchpotatoes und Frischluftmuffel ganz schnell zu kleinen Abenteurern werden. An heißen Sommertagen heißt es in Thiersee und Ebbs: Volle Fahrt voraus! Beim gemeinsamen Floßbauen und anschließender Schatzsuche im See kommen Wasserratten und Badenixen voll auf ihre Kosten. Zurück an Land werden die Kleinen beim "Abenteuer Wilder Westen" zu Indianer und Cowboy. Standesgemäß mit Federn und Gesichtsschminke oder Hut und Stiefel ausgestattet, schwingen sich die Kinder auf den Rücken der Pferde und lernen ganz nebenbei den respektvollen Umgang mit Tier und Natur. Doch das ist längst nicht alles, die bestens ausgebildeten KinderbetreuerInnen laden die kleinen Urlaubsgäste zu aufregenden Entdeckungsreisen durch das Ferienland Kufstein ein und sorgen jeden Tag an einem anderen Ort für jede Menge Action und Spaß.

Weitere Infos gibt`s unter www.kufstein.com.