Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Fasten in der Therme

Ganzjähriges Angebot im EurothermenResort Bad Hall


01.02.2018

Zu bestimmten Jahreszeiten bewusst auf feste Nahrung zu verzichten, ist eine in der europäischen Kultur fest verankerte Tradition. Fastentage und Fastenwochen stärken die Gesundheit. Im EurothermenResort Bad Hall in Oberösterreich gehören sie zum ganzjährigen Angebot. Die fastenden Gäste im Vier-Sterne Gesundheitshotel Miraverde werden von Ärzten, Therapeuten und Fastenbegleitern professionell betreut. Abgekoppelt vom Alltag bietet Fasten im Urlaub die Chance, die Aufmerksamkeit auf den eigenen Körper und das Wohlbefinden zu fokussieren.

Zwei Wege des Fastens können in Bad Hall eingeschlagen werden: Heilfasten nach Buchinger bedeutet, nach zwei Entlastungstagen an den darauf folgenden Fastentagen vollständig auf feste Nahrung zu verzichten. Kräutertees, Mineralwasser, frisch gepresste Säfte und hochwertige Gemüsesuppen decken den Bedarf an Flüssigkeit und Mineralstoffen. Zwei Aufbautage, die den Körper wieder langsam an die Nahrungsaufnahme gewöhnen, bilden den Abschluss dieser Kur, die ausschließlich für vollständig gesunde, erwachsene Menschen geeignet ist.

Das Basenfasten ist im Gegensatz dazu eine milde Form des Fastens, bei der auf säurebildende Lebensmittel verzichtet wird. Der Ablauf mit Entlastungstagen vor den eigentlichen Fastentagen entspricht dem klassischen Heilfasten. Der Unterschied: Die Fastenden essen sich während der gesamten Zeitdauer satt, allerdings mit rein basischen Lebensmitteln wie ausgewählten Obst- und Gemüsesorten, Pilzen, Keimen und Sprossen, Nüssen und Samen.

Die Fastenwochen mit professioneller Begleitung durch einen Fastencoach sind im Hotel Miraverde ab 920 Euro pro Person für sieben Nächte oder ab 1.430 Euro pro Person für elf Nächte buchbar. Nähere Infos unter Tel.: +43 7258 7996600 und www.eurothermen.at