Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Großer Faschingsumzug am Faschingsamstag in Villach

Über 3.000 Narren und zehntausende Besucher


31.01.2012

Der Faschingsamstag bildet traditionell den Höhepunkt des närrischen Treibens in Villach. An diesem Tag gleicht die Stadt einer einzigen Narrenbühne. In den Geschäften und Lokalen sind die Mitarbeiter maskiert, Musikgruppen heizen schon ab den Morgenstunden die Stimmung an. Um auch den Kleinsten an diesem Tag eine bleibende Erinnerung zu bieten, gibt es jedes Jahr ein umfangreiches Kinderprogramm.

Im Jahr 2012 fällt der Faschingssamstag auf den 18. Februar. Bereits am Freitag (17.2.) sollen die Narren auf den Faschingshöhepunkt am nächsten Tag eingestimmt werden. Hier das Programm:

  • 15.00 Uhr - Antenne Kärnten sendet live vom Villacher Hauptplatz.
  • 16.00 Uhr - Höhepunkte des Kinderfaschings werden am Hauptplatz und am Rathausplatz gezeigt.
  • 17.00 Uhr - Weltrekordversuch mit anschließender “Warm-up-Party”.
  • 19.00 Uhr - Großes “Gugga-Konzert” am 8.-Mai-Platz.

Am Faschingssamstag (18.2.) beginnt das große Narrentreiben um 10.30 Uhr mit Musik in der ganzen Villacher Innenstadt und dem Kinderprogramm am Standesamtsplatz.
Um 12.00 Uhr übergibt Bürgermeister Helmut Manzenreiter auf der Hauptbühne am Villacher Hauptplatz den Stadtschüssel an das Prinzenpaar.

Der große Faschingsumzug startet pünktlich um 14.00 Uhr vom Hans-Gasser-Platz und führt über den Hauptplatz bis zum Hauptbahnhof. Am Faschingsumzug beteiligen sich jedes Jahr um die 150 Gruppen und mehr als 3.000 Närrinnen und Narren. Der Umzug wird von zehntausenden Besuchern verfolgt. Anschließend gibt es eine große “Antenne-Party” in der Villacher Innenstadt.

Quelle: Villacher Faschingsgilde