Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Familienurlaub in Kärten in der Region Nassfeld-Hermagor - Pressegger See

Bergabenteuer trifft Badespass


26.06.2013

Zuerst geht’s zum Sporteln auf den Berg, um danach am Badesee im Tal zu entspannen: In der Kärntner Urlaubsregion Nassfeld-Pressegger See lässt sich diese Urlaubs- kombination intensiv ausleben.

Große und kleine Abenteurer, die das Bergerlebnis suchen, besteigen den Millennium-Express, die längste Kabinenbahn der Alpen, um bequem die beeindruckende Bergwelt der Karnischen Alpen am Nassfeld zu erobern. Dort oben - zwischen Almen und Felsen - haben Alpenfans mit sportlichen Ambitionen ein weites Betätigungsfeld. Schon das "Felsenlabyrinth" auf der Tressdorfer Alm bietet jede Menge Spaß für Bewegungshungrige. Das felsige Areal beherbergt einen riesigen Klettergarten, durch den Steige jedes Schwierigkeitsgrads führen. Felstürme, Überhangsblöcke, Seilbrücken, kleine Höhlen und Abseilschluchten sorgen für den zusätzlichen Adrenalinkick. Insgesamt finden sich auf dem Gelände 80 Stationen, 50 Plattformen und acht Felsenparcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Für Kinder gibt es übrigens einen eigenen Parcours. Auf der Flying-Fox-Meile beim Felsenlabyrinth kommt Tarzan-Feeling auf: Ohne Anstrengung geht es rasant in bis zu 15 Meter Höhe von Baum zu Baum und knapp 500 Meter talwärts. Für die Kleinen (ab acht Jahren) gibt es einen eigenen Kinder-Flying-Fox.

"Lift & Bike Giro" nennt sich das spektakuläre Programm, das das Herz der Mountainbiker höher schlagen lässt. Mit dem Millennium-Express geht es vom Gailtal hinauf auf den Kofelplatz Madritsche auf knapp 2.000 Meter Seehöhe - das Sportgerät reist gratis mit. Nach dem kräftesparenden Anstieg schwingt sich der Mountainbiker in seinen Sattel, um auf einer der längsten Abfahrtsstrecken der Alpen, genau gemessene 11,7 Kilometer, bergab zu radeln.
Auch die grenzüberschreitenden Touren zu den südlichen Nachbarn haben’s in sich. Die schönsten Radausflüge - über Italien oder Slowenien an die Adria - lassen sich mit Guide-Begleitung buchen. Heuer neu im Programm der geführten Routen: über die Auernig- und Ofenalm ins italienische Kanaltal.

Spaß und Bewegung ganz nach dem Geschmack kleiner Urlauber bietet zum Beispiel der Aqua-Trail "Bergwasser". Ein 1,5 Kilometer langer Rundkurs, der sich auch mit dem Kinderwagen befahren lässt, überrascht mit seinen Erlebnisstationen rund ums Wasser, die Kinder in Bewegung halten. Ein weiteres Highlight: Ein begehbares Kajütenboot, das in einem Bergsee umrahmt von Berggipfeln vor Anker liegt. Von Mitte Juli bis Ende August lädt auch eine venezianische Gondel am Ufer des Sees zum "Dolce far niente". Großes Vergnügen nicht nur für kleine Gäste verspricht eine Fahrt mit dem "Pendolino", der längsten Sommerrodelbahn Kärntens.

Das Sonnenplateau Nassfeld ist Ausgangspunkt für über 1.000 Kilometer markierter Wanderwege jeden Zuschnitts: Bei Gipfeltouren, gemütlichen Almwanderungen, beim Weitwandern oder auf informativen Geo-Trails bestimmen die Gäste ihr persönliches Tempo. Wanderungen in der Destination Nassfeld-Pressegger See sind zugleich auch immer Entdeckungstouren für den Gaumen: Wer den gemütlichen Almhütten einen Besuch abstattet, probiert frische, regionale Produkte wie etwa den  Gailtaler Speck und den Gailtaler Almkäse direkt beim Erzeuger.

Und nach dem Sport in den Bergen lädt der bis zu 28 Grad warme Pressegger See nicht nur zum Baden ein. Wem das schattige Plätzchen unter den alten Bäumen in den Strandbädern ein Zuviel an Entspannung verspricht, versucht sich in den verschiedenen Wassersportarten - vom Segeln über Surfen bis zum trendigen Stand-up-Paddeln. Als besondere Attraktion bei größeren und kleineren Kindern gilt übrigens der 1. Kärntner Erlebnispark am und im Wasser des Sees.

Mit der +Card der Region Nassfeld-Hermagor, Pressegger See, die in mehr als 120 Partnerbetrieben der Region kostenlos erhältlich ist, fahren Gäste zum Nulltarif mit den Bergbahnen, den öffentlichen Verkehrsmitteln und mit dem Almtaxi "Piccolo Express". Darüber hinaus bietet die Karte eine Reihe weiterer Gratisleistungen wie den Eintritt in Strandbäder am Pressegger See, ein exklusives Programm an geführten Wanderungen sowie Mountainbike-Touren u. v. m. Außerdem gibt es mit der Karte eine Reihe von Ermäßigungen, zum Beispiel auf den Eintritt in den 1. Kärntner Erlebnispark am Pressegger See, ins "Felsenlabyrinth" am Nassfeld, in die Schaukäserei Tressdorfer Alm mit neuem Streichelzoo, auf die Fahrt mit der längsten Sommerrodelbahn Kärntens, auf Raftingtouren auf der Gail und sogar auf Verkostungen von regionalen Spezialitäten.

Weitere Infos finden Sie unter www.nassfeld.at.