Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Für Eisenbahnfreunde gibt es heuer in der Steiermark viel zu feiern

Jubiläen bei Erzbergbahn, Feistritztalbahn und Mariazellerbahn


20.04.2011

In der Steiermark feiert man heuer insgesamt 320 Jahre Zugtradition. Eisenbahnfreunde können sich in diesem Jahr gleich dreimal auf Zeitreise begeben.

120 Jahre Erzbergbahn: 1891-2011

Seit 120 Jahren schnauft die Erzbergbahn auf der steilsten Normalspurbahn in der EU von Vordernberg auf 768 m Seehöhe über den Präbichl auf 1.204 m bis zum Bahnhof Erzberg auf 1070 m. Zum Vergleich: 1891 wird auch das erste Telefongespräch von Paris nach London über das Nachrichtenkabel durch den Ärmelkanal gehalten. Von Sonntag, 3. Juli bis Sonntag, 11. September 2011 kann man eine Fahrt mit der Erzbergbahn unternehmen. Zwischen Ankunft und Rückfahrt bleiben 5 Stunden Zeit: genau richtig für die Besichtigung des Schaubergwerks und die Fahrt mit dem Hauly, dem größten Taxi der Welt.

Am 10. September 2011 findet am Bahnhof Vordernberg Markt die Jubiläumsveranstaltung"120 Jahre Erzbergbahn" statt. Geplantes Fest-Programm: Fahrzeugweihe, Sonderpostamt im ehemaligen Postwaggon, Fahrten mit dem Erzbergbahnbüffel in den Markt, Gartenbahn am Bahnhofgelände, Kinderprogramm, Shuttle-Fahrten ins Heizhaus (Werkstätten-Führungen) Vordernberg Süd, Shuttle-Fahrten zur Schönauhalde, Fotohalt, Vordernberg + Radwerk IV. Die ÖBB Erlebnisbahn wird an diesem Tag einen Notalgie-Sonderbus von Wien nach Vordernberg-Markt führen. Weitere Infos: www.erzbergbahn.at

100 Jahre Feistritztalbahn 1911-2011

Am 14. Dezember 1911 fuhr im Feistritztal der erste Zug von Weiz nach Birkfeld. Zum Vergleich: Am 14. Dezember im Jahre 1911 erreichte Roald Amundsen vor seinem britischen Rivalen Robert Falcon Scott als erster Mensch den Südpol.
Vom 3. Juni bis 13. Juni 2011 findet zum Jubiläum eine Aktivwoche statt. In dieser Zeit fährt täglich ein Zug und am Bahnhof Birkfeld gibt es eine Ausstellung der landwirtschaftlichen und handwerklichen Produkte der Region. Im Oktober findet dann ein Eisenbahnfest entlang der gesamten Strecke statt mit zahlreichen Attraktionen wie einer Fahrzeugparade in Birkfeld, diversen Fotozügen, Führerstandsmitfahrten, Modelleisenbahnbörse und natürlich einer Kindereisenbahn zum Mitfahren. Weitere Infos: www.feistritztalbahn.at

100 Jahre Elektrifizierung Mariazellerbahn

Bildquelle: Mariazellerbahn
1911 wurde auf der Mariazellerbahn erstmals eine Elektrolok eingesetzt, um die Strecke von St. Pölten nach Mariazell (heute in 3 Stunden) zu bewältigen. Zum Vergleich: 1911 befliegt ein Franzose als erster Mensch die rund 400 km lange Strecke von London nach Paris in rund vier Stunden. Jeden 1. Sonntag im Monat wird der Nostalgiezug nach Mariazell von der ältesten elektrischen Lokomotive 1099 über diese längste Schmalspurbahn Österreichs gezogen.
Hinfahrt: St. Pölten 9.15 Uhr - Mariazell 12.20 Uhr.
Retour: Mariazell 16.20 Uhr - St. Pölten 19.15.
4 Stunden Zeit, um sich Mariazell mit Basilika und Museum, Arzberger Likörmanufaktur, Pirker Lebkuchen,… anzuschauen.
Am 15. Mai 2011 wird im Pielachtal ein Mariazellerbahn-FESTival veranstaltet und im Spätherbst 2011 findet in Mariazell eine Mariazellerbahn-Jubiläumsfeier statt. Weitere Infos: www.mariazellerland.at und www.noevog.at