Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

30. Red Bull Dolomitenmann

Der härteste Teamwettbewerb der Welt


29.08.2017

Am 9. September 2017 erfolgt der Startschuss zum 30. Red Bull Dolomitenmann, dem härtesten Teambewerb der Welt. Für 130 Teams aus 20 Nationen heißt es ab diesem Zeitpunkt laufen, fliegen, treten und paddeln was der Körper hergibt.

Knapp 520 Athleten aus der ganzen Welt treffen sich auch in diesem Jahr wieder in Lienz in Osttirol um sich bei einem der außergewöhnlichsten Teambewerbe der Welt mit den "Härtesten unter der Sonne" zu messen. Der Red Bull Dolomitenmann verlangt seinen Teilnehmern dabei alles ab und treibt die Athleten in den Disziplinen Berglauf, Paragleiten, Mountainbike und Kajak zu absoluten Höchstleistungen. Zu den Schlüsselstellen zählen auch in diesem Jahr der Goggsteig, über den sich die Bergläufer in Richtung Kühbodentörl quälen, die Moosalm, auf der die Paragleiter spektakuläre Zwischenlandungen einlegen bevor sie bei ihrer Ziellandung im Dolomitenstadion an die Mountainbiker übergeben, der beinharte Aufstieg der Mountainbiker bis zur Gamperlhütte, ehe sie sich über die ehemalige Weltcupabfahrtsstrecke H2000 mit 26 % Durchschnittsgefälle den Kajakern nähern, welche die letzte Etappe zu meistern haben, bis sie im Ziel am Lienzer Hauptplatz eintreffen. Gelegenheiten für die Zuschauer, das Renngeschehen hautnah mit zu verfolgen, bieten wie immer der Hauptplatz in Lienz, auf dem sich Start und Ziel befinden, sowie die Moosalm, das Dolomitenstadion und Leisach.

Erstmals in der Geschichte des Red Bull Dolomitenmann wird es heuer einen eigenen Publikumsbewerb im Sinne eines WISBI-Rennens geben. Ziel ist es, die Bestzeit des Bergläufers aus dem Jahr 2016 von der Goggsteig Schranke bis zur Gogghütte zu unterbieten. Jeder Mann und jede Frau ist bei "Beat the Gogg" willkommen an seine/ihre persönlichen Grenzen zu gehen und den inneren Schweinehund zu besiegen. Die Startplätze sind jedoch auf 250 Personen limitiert.
 
Als krönender Abschluss erwartet die Zuschauer bei der Jubiläumsausgabe des Red Bull Dolomitenmann ein ganz besonderes Rahmenprogramm. Neben Künstlern wie Flowrag und Jimmy and the Goofballs werden vor allem die schwedischen Rocker Mando Diao und Mr. Solid Gold, Ö3 DJ Eberhard Forcher, am Samstag die Ö3-Party am Lienzer Hauptplatz bei freiem Eintritt rocken.

Alle Infos zum Event unter www.redbulldolomitenmann.com