Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Costa Kreuzfahrten setzt auf neues "Slow Cruise"-Angebot

Kleinere Schiffe können auch Ziele abseits der viel befahrenen Strecken ansteuern.


05.11.2013

Mit der Einführung der Costa neoCollection möchte die Reederei Costa Cruises den Urlaub ihrer Gäste noch angenehmer gestalten. Das Angebot: Flexiblere Routen zu abgelegenen Destinationen, längere Aufenthalte in den Häfen, eine exklusivere und intimere Atmosphäre sowie traditionell zubereitetes Essen.

Eine Costa "Slow Cruise" Reise ist exklusiv: Die Costa neoRiviera und Costa neoRomantica steuern Reiseziele an, die abseits der viel befahrenen Strecken liegen und somit für größere Schiffe unzugänglich sind. Längere Aufenthalte der beiden Kreuzfahrtschiffe in den jeweiligen Häfen, oftmals über Nacht, ermöglichen den Reisenden, die einzelnen Orte noch intensiver zu erkunden. Costa bietet jedem Gast ein maßgeschneidertes Angebot, zugeschnitten auf individuelle Wünsche, damit jeder den Urlaub - an Bord wie an Land - in seinem eigenen Tempo gestalten kann.
Vor dem Ablegen können die Gäste ein Expertenteam kontaktieren und ihren Reiseplan individualisieren, indem sie die Landausflüge buchen, die am besten zu ihrem Geschmack und ihren Interessen passen. An Bord werden die Kreuzfahrer dann weiterhin von einem Concierge bei der Auswahl des individuellen Angebots unterstützt. Dieses umfasst nicht nur Landausflüge, sondern auch Vergnügungen an Bord, wie beispielsweise das neu eingeführte "Dinner unter Sternen" - ein romantisches Candlelight-Gourmetmenü unter freiem Sternenhimmel.

An Bord und an Land legt Costa höchsten Wert darauf, die regionalen kulinarischen Traditionen der jeweiligen Destinationen hervorzuheben. So wurden die authentischen Rezepte der Menüs an Bord in Zusammenarbeit mit der Universität der gastronomischen Wissenschaften in Pollenzo kreiert. Diese Gourmetmenüs werden von einer Reihe handverlesener Weine begleitet, die glasweise verköstigt werden können. Auch die Essenszeiten werden dem entspannten Tempo der Costa neoCollection angepasst: Die Gäste können ihr Abendessen flexibel zwischen 18:30 Uhr und 22:30 Uhr einnehmen, ohne feste Sitzplatzwahl. Kulinarische Ausflüge sowie Degustationen runden den "Slow-Food"-Ansatz ab.

Die Landausflüge der Costa neoCollection sind bis ins kleinste Detail geplant, sodass die Gäste in die Kultur und Geschmäcker der einzelnen Orte entlang der Route eintauchen können. Um das Unabhängigkeitsgefühl der Urlauber zu verstärken, werden die Landausflüge in kleinen Gruppen mit nicht mehr als 25 Personen organisiert.

Die Größe der beiden Kreuzfahrtschiffe Costa neoRiviera und Costa neoRomantica ist ideal für das "Slow Cruise"-Konzept geeignet. Die Costa neoRiviera erinnert aufgrund ihrer wohnlichen Räumlichkeiten an eine große Segelyacht. Die Einrichtung des 624 Kabinen umfassenden Schiffes verleiht ihm eine charmante Atmosphäre, die an die italienische und französische Riviera erinnert. Drei Restaurants, sechs Bars, zwei Shoppingarkaden, drei Swimming Pools, Jacuzzis, ein Wellness-Bereich mit Thalasso-Therapiepool und Fitness Center, eine Showlounge und Disco versprechen eine relaxte Luxuskreuzfahrt. Die Costa neoRomantica ist modern, stylisch und exklusiv mit außergewöhnlichem Komfort: Vom opulenten Wellness-Bereich Samsara Spa bis hin zu den vier Restaurants und der Wine & Cheese Bar. Liebhaber der traditionell italienischen Küche werden die Pizzeria des Schiffes lieben, die mit einem original Steinofen ausgestattet ist.

Die Costa neoCollection feiert ihr Debüt am 9. Februar 2014 mit einer speziellen Kreuzfahrt an Bord der Costa neoRiviera, dem jüngsten Zugang der Costa Flotte. Von Dubai geht es auf eine 61-tägige Entdeckungsreise zu den schönsten Stränden des Indischen Ozeans und den aufregendsten Abenteuern Afrikas. Besondere Highlights sind die Malediven, Madagaskar, Südafrika und Marokko. Die Kreuzfahrt ab Dubai bis Savona ist ab 4.999 Euro pro Person (plus Serviceentgelt von maximal acht Euro p.P. pro Tag) buchbar.

Im Herzen des Mittelmeers: Vom 11. April bis 25. Mai 2014 bringt die Costa neoRiviera ihre Gäste zu den schönsten Plätzen der Provence, nach Barcelona, Sizilien und Malta. Entlang der Amalfiküste geht es dann nach Livorno und Savona - authentisches Reisen, weit weg vom Rummel des Massentourismus. Die 11-tägige Kreuzfahrt ab/bis Savona kann ab 899 Euro (plus Serviceentgelt von maximal acht Euro p.P. pro Tag) gebucht werden.

Aber auch schon vor dem Debüt der neoCollection, bietet die Costa neoRiviera viele Vorzüge des langsamen Reisens. "Stilvoll in die Emirate" geht es mit längeren Liegezeiten in den Hafenstädten Maskat und Abu Dhabi zwischen November 2013 und Februar 2014 ab/bis Dubai für sieben Tage im Pauschalpaket inkl. Flug ab 799 Euro (plus Serviceentgelt von maximal acht Euro p.P. pro Tag). Die Costa neoRiviera bringt dabei ihre Gäste zu den Hot Spots der Vereinigten Arabischen Emirate - besondere Shoppingerlebnisse inklusive.

Weitere Infos unter www.costakreuzfahrten.de