Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Frühlings-Schwerpunkt: Yoga- und Kräuter-Detox im Biohotel Daberer

Eine Wohltat auf Zeit für den Körper


04.02.2016

Basenfasten hat sich als ebenso schonendes wie wirksames Vitalisierungs-Rezept auf breiter Basis etabliert. "der daberer. das biohotel" im Kärntner Gailtal zählt zu den Pionieren des modernen Basenfastens und bietet seinen Gästen diese 100% vegane und überdies getreidefreie Ernährungsform ganzjährig an. "Da Basenfasten sehr gut mit Yoga harmoniert, bieten wir es als Yoga-Detox ebenso in Kombination an wie wir 'Kräuter-Detox' als neue Form des Basenfastens mit Kräuter-Schwerpunkt offerieren", betont Marianne Daberer, selbst Basenfastenexpertin, die das 4-Sterne Superior Biohotel "der daberer" gemeinsam mit ihrem Bruder Christian und ihren Eltern Inge und Willi Daberer leitet.

"100% vegan und getreidefrei, ist Basenfasten eine Wohltat auf Zeit für den Körper. Es wirkt ebenso vitalisierend wie entgiftend und Gewicht reduzierend. Überdies ist es eine ideale Ernährungsvariante für all jene, die von Getreide- bzw. Laktose-Unverträglichkeiten geplagt werden", erklärt Marianne Daberer. Basenfasten bedeutet den kulinarischen Genuss von Bio-Lebensmitteln, insbesondere von saisonalem Gemüse und Obst sowie kaltgepressten Ölen und Kräutertees, die im Biohotel täglich zu drei abwechslungsreichen Mahlzeiten veredelt werden. Basenfasten beim Daberer wird als Pauschale mit 5 Nächten ganzjährig angeboten. Im Preis ab 657 Euro pro Person sind zusätzlich zu 5 Übernachtungen und Basen-Kulinarik (Frühstück, Mittag, Abendmenü) Vorträge, eine Kochstunde, ein Körpercheck, je eine spezielle, myofasziale Ganzkörper- und eine myofasziale Rückenmassage sowie ein Heublumenwickel enthalten.

Noch umfassender wird das Basenfasten während drei spezieller Wochen zelebriert: Inge Daberer, Seniorchefin des Hotels und Basenfasten-Expertin, sowie die erfahrene Physiotherapeutin Gabriele Kiesling begleiten die "Basenfasten in der Gruppe"-Wochen intensiv. Termine: 21. - 28.2., 28.2. - 6.3. und 3. - 10.4.2016. Zusätzlich zur Rundumbetreuung durch Inge Daberer und Gabriele Kiesling sind inklusive: 7 Übernachtungen, tägliche gemeinsame Basen-Mahlzeiten (Frühstück, Mittag, Abendmenü), Vorträge, durch Gabriele Kiesling begleitetes Aktiv-Programm (etwa Nordic Walking mit Physio-Check und Physio-Rückenfit-Programm), Basenkochen & Basen-Genussverkostungen, drei Heublumen-Leberwickel und jeweils eine spezielle, myofasziale Ganzkörper- sowie eine myofasziale Rückenmassage. Wochen-Preis: ab 1.006 Euro pro Person.

Yoga-Detox - das gezielte Zusammenwirken von Yoga & Basenfasten sorgt dafür, dass die Wirkung des Basenfastens durch gezielte, moderate Bewegung noch nachhaltiger ist. Denn Yoga wirkt umfassend entspannend auf den ganzen Körper. Es fördert die Entschlackung sowie Entsäuerung. Zusätzlich hilft Yoga, den Stoffwechsel, die Durchblutung und alle Körperfunktionen zu harmonisieren. Daberer Yoga-Detox wird im Frühling 2016 während vier Wochen und zweimal je fünf Tage lang angeboten: 6. - 25.3., 29.3. - 3.4. und 17.4. - 1.5.2016.
Die Yoga-Detox-Wochen beinhalten 7 Übernachtungen, 7 Tage Daberer-Basen-Kulinarik (Frühstück, Mittag, Abendmenü), 6 x Yoga am Morgen und 6 x Yoga am Abend sowie das Basenfasten Behandlungs- & Vortragsangebot. Preis: ab 931 Euro pro Person. Yoga-Detox-Kurzurlaube (5 Nächte) mit umfassendem Yoga- & Basenfasten-Angebot gibt's ab 765 Euro pro Person

Bei den Daberer Kräutertagen & Basenfasten in Kombination werden die Kräutertage und das Basenfasten erstmals zu einer wohltuenden Einheit zusammengefügt. Der April ist dafür ideal - bietet die Natur doch bereits erste frische, junge Kräuter, die dem Basenfasten besondere Wirkung verleihen. Fünf Tage lang dreht sich alles um Detox & Kräuter. Neben Basenfasten- & Kräuterexpertin Inge Daberer kümmern sich Kräuterfrau Erika Grunwald, Aromatherapeutin Andrea Huber sowie die Haubenköchinnen Stefanie und Sissy Sonnleitner um die Kräuter-Detox-Gäste. Basen-Kulinarik in der Früh, Mittag und am Abend, Kräuter-Erkundungen im Kräutergarten und im Wald, Kräuter und ihre Detox-Wirkung, Spezialbehandlungen mit Detox-Kräuterölen von Traudi Kanzian und ein Kräuter-Basenküche-Kochseminar von Stefanie & Sissy Sonnleitner stehen am Programm. Preis: pro Person ab 672 Euro

Weitere Infos unter www.biohotel-daberer.at
 
So funktioniert das Basenfasten im Detail
Der menschliche Körper fußt auf einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt, der bei vielen Menschen dauerhaft unausgeglichen "sauer" ist. Bewegungsmangel, Stress und Hektik sowie ein Überanteil säurebildender Lebensmittel (etwa Fleisch, Käse, Brot, Kaffee, Schwarztee oder Alkohol) bedingen eine dauerhafte Übersäuerung des Organismus. Dabei hat es jeder selbst in der Hand, sich ohne mengenmäßige Einschränkung stärker basisch zu ernähren und das Gleichgewicht im eigenen Säure-Basen-Haushalt wiederherzustellen. "Basenfasten ist daher auch kein Fasten im Sinn einer hauptsächlichen Einschränkung der Essensmenge, denn mit basischen Lebensmitteln kann man sich angenehm satt essen und hat kein Hungergefühl. Ganz im Gegenteil, die ausschließlich Bio-Lebensmittel, insbesondere Gemüse und Obst, kaltgepresste Öle und Kräutertees, versprechen täglich drei abwechslungsreich-genussvolle Mahlzeiten", erläutert Basenfasten-Expertin Inge Daberer.