Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Tolle Kombi: Skifahren und Therme in Bad Kleinkirchheim

Piste oder Therme? Ab einem 2-Tages-Skipass haben Sie die freie Wahl.


21.12.2015

Mit zwei Thermen im Ort und 103 km Skipisten genießt Bad Kleinkirchheim eine Ausnahmestellung im Wintertourismus. Der Wellness-Genuss im Thermal Römerbad und in der Therme St. Kathrein ist ein idealer Kontrast zum Skispaß auf den Pisten.

Mit dem Angebot "Ski oder Therme" haben Urlauber in Bad Kleinkirchheim jeden Tag die Wahl, ob sie lieber dem Schneesport oder dem Wellnessgenuss fröhnen möchten. Ab einem Zwei-Tages-Skipass gilt das Ticket für Piste oder Therme: Entweder von 9 bis 16 Uhr die vielseitigen Skipisten erobern oder das Thermal Römerbad (10 - 16 Uhr) oder die Therme St. Kathrein (9 - 16 Uhr) besuchen. Wer länger bleiben oder auch die Sauna besuchen will, zahlt einen kleinen Aufpreis. Das Angebot gilt die ganze Skisaison über.

Besonders günstig wird es bei den SkiThermenWochen im Skigebiet Bad Kleinkirchheim/St. Oswald im Zeitraum 5. März bis 3. April 2016. Wer in dieser Zeit sieben Nächte in einem Ski-Thermen-Mitgliedsbetrieb bucht, erhält den 7-Tage-Skipass gratis sowie 50% Ermäßigung auf die Thermeneintritte (ab 3 Stundenkarte) dazu.

Auch für Familien mit Kindern gibt es in Bad Kleinkirchheim mit dem Familien-Euro ein interessantes Angebot: Der Familien-Euro ist Teil einer Wochenpauschale, die bei einer Gruppe Bad Kleinkirchheimer Betriebe buchbar ist. Alle Kinder bis zwölf Jahre können die Bergbahnen dabei für einen Euro täglich in Begleitung eines Elternteils benutzen, der im Besitz eines Sechs-Tage-Skipasses ist. Das Familien-Euro-Paket gibt es in zahlreichen Varianten, von der Frühstückspension bis zum Fünf-Sternehotel mit Halbpension in der Zeit von 9. Jänner bis 4. März 2016.

Am 5. Jänner, 2. Februar und 18. Februar 2016 besteht wieder die Möglichkeit, gemeinsam mit Skilegende Franz Klammer in den Skitag zu starten. Bei "Ski vor 9 mit Franz" treffen sich die Teilnehmer um 6.45 Uhr an der Talstation der Kaiserburgbahn, wo Franz Klammer sie schon erwartet und zu einem Warmup-Frühstück begleitet. Von 7.30 bis 9.30 Uhr steht freies Wedeln mit dem "Skikaiser" auf dem Programm. Danach folgt der Skigenuss zweiter Teil: ein exklusiver Brunch mit Spezialitäten der Adria-Alpe-Küche in der Klammerstubn, die zu Ehren des Idols im Bergrestaurant Kaiserburg eingerichtet wurde. Die Aktion, an der sich nur geübte Skifahrer beteiligen sollten, wird von Skiguides begleitet und kostet pro Person 75 Euro. Darin enthalten sind Frühstück und Brunch sowie ein zweistündiger Skipass. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Weitere Infos zu Bad Kleinkirchheim, zum Skigebiet und den Thermen gibt's unter www.badkleinkirchheim.at und www.ski-thermen.at.