Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Neuer Wanderführer für den Alpe-Adria-Trail erschienen

Unterkunft, Gepäcktransport, Shuttleservice etc. vorweg bequem organisieren.


18.03.2013

Grenzenlos Wandern: Der seit Sommer 2012 bestehende Alpe-Adria-Trail führt auf 750 Kilometern und 43 Etappen vom ewigen Eis des Großglockners in Kärnten über Slowenien bis an die italienische Adria. Seine ersten 21 Etappen schlängeln sich in Kärnten durch traumhafte Berglandschaften vorbei an Flüssen und Seen.

Der Alpe-Adria-Trail lässt sich mit einer Vielzahl an Kurzurlaub-Packages erleben und erwandern. Diese sind zwischen 1. Mai und 26. Oktober 2013 buchbar und beinhalten wahlweise drei, sechs oder neun Übernachtungen - von der Berghütte bis zum Vier-Sterne-Hotel - sowie Kärntner Alpen-Adria-Kulinarik Halbpension. Gepäcktransport, Transfers zum und vom Trail, Tourunterlagen und eine Alpe-Adria-Trail Card mit zahlreichen Vergünstigungen für die Dauer des Aufenthaltes sind im Übernachtungspreis ebenfalls inkludiert.

Entlang des Weitwanderweges weisen Installationen an den Start- und Zieletappen zweisprachig auf Sehens-würdigkeiten und Wissenswertes zur aktuellen, nachfolgenden und vorherigen Etappe hin. Als besonderen Service führt ein QR-Code direkt zu einer App, die in verschiedenen Sprachen Informationen zur jeweiligen Etappe beinhaltet. Darüber hinaus gibt es auch einen eigenen Wanderführer mit wertvollen Tipps und Informationen, der ab sofort im Buchhandel erhältlich ist.

Im neuen Alpe-Adria-Trail Buchungscenter und auf www.alpe-adria-trail.com kann man seine Trekkingtouren mit Übernachtung bequem buchen. Neben der Reservierung einer Unterkunft in der gewünschten Kategorie kümmert sich das Buchungscenter auch um den Gepäcktransport, damit man nur die notwenige Ausrüstung für eine Tagesetappe tragen muss. Zudem bringt ein Shuttlebus die Wanderer am Morgen zur Startetappe und abends zurück in ihr Quartier.

Weitere Infos auch unter www.kaernten.at