Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Winterurlaub am Achensee

Neben vielen Freizeit- und Urlaubsmöglichkeiten lockt die Achensee-Region auch mit purem Winterzauber


12.12.2011

Winterurlaub am Achensee in Tirol bedeutet, Abstand zu nehmen - zum einen vom Alltagsstress zu Hause und zum anderen von überfüllten Touristenzentren. Am Achensee werden Erholungsangebote auf drei Schienen angeboten. Wer aktiv entschleunigen will, der kann etwa das umfangreiche Langlaufangebot nutzen oder sich auf einer sanften Skitour im Rofangebirge versuchen. Wer Ruhe und Entspannung sucht, der sollte sich auf den Winterzauber mit Hüttenromantik und Wintererlebnis einlassen. Und wer mit seiner gesamten Familie an den Achensee reist, der kann das umfangreiche Familienangebot mit Kinderskikursen nutzen.

Zwischen Karwendel- und Rofangebirge gelegen, bietet die Region rund um Tirols größten See nicht nur eine Vielzahl an Freizeit- und Urlaubsmöglichkeiten, sondern auch puren Winterzauber. Winterwanderungen, Langlauffreuden oder auch dem Rodelspaß sind hier keine Grenzen gesetzt. Bei Familien ist die Region für ihre Kinderfreundlichkeit und für das spezielle Angebot bekannt. Zusätzlich gibt es jeden Winter auch etliche Veranstaltungshighlights, die viele Besucher an den Achensee locken.

Skifahren lernen
ist kein einfaches Unterfangen, doch auf den Pisten der Achenseeregion fallen die ersten Schwünge leicht: Quasi mitten im Dorf warten sanfte Übungshänge auf die Skineulinge. Für die Kleinsten werden die ersten Gehversuche mit den zwei "Brettln" zum Kinderspiel, mehrere Kinder-Erlebniswelten im Schnee sorgen für die nötige Portion Spaß. Doch auch geübte Alpinskifahrer kommen am Achensee auf ihre Kosten: Die sieben Skischulen der Region bieten laufend Kurse und Workshops für alle Könnerstufen.

Die Region Achensee hat zu Recht den Ruf, eines der besten Langlaufzentren Tirols zu sein. Mit 200 Loipenkilometern bietet die Region fast unbegrenztes Langlaufvergnügen in allen Schwierigkeitsstufen. Mehr als 40 Kilometer in den Gemeinden Maurach, Pertisau und Achenkirch können beschneit werden. Neben speziellen Routen für Hundebesitzer und Rollstuhlfahrer sind separate Loipen für klassische Langläufer und Skater vorhanden. Beim Nordic Crusing zeigt sich der Langlauf von seiner "wilden" Seite. Mit kürzeren, breiteren Skiern wird die zauberhafte Winterlandschaft rund um den Achensee "offroad", also querfeldein auf rasante Art und Weise erkundet.

Neu in der Wintersaison 2011/2012: Eine Kombination aus Langlaufen und Kulinarik. Gemeinsam mit dem persönlichen Langlaufguide geht es über sanft ansteigende Loipen in die bezaubernde Bergwelt der Karwendeltäler, wo urige Hütten zum Genießen einladen. Dort werden die besten Schmankerln aus der Tiroler Küche serviert.

Nach einer Langlauftour oder Skiabfahrt eintauchen in die wohlige Wärme einer Sauna - und die Erholung ist perfekt. Die Wellnessabteilungen in den Hotels der Region sind dafür wie geschaffen. Natürlich spielt überall das wohltuende Steinöl, eine besondere Rolle. Wer mehr über das "Heilsame Erbe der Meere", das in der Region Achensee abgebaut wird, wissen will, besucht am besten den Vitalberg in Pertisau.

Top-Events in der Wintersaison 2011/2012:

26.11.2011 - 6.1.2012: Tiroler Bergweihnacht am Sixenhof/Achenkirch
31.12.2011: Silvesterschwimmen im Achensee
6.1.2012: Nachtaufstieg am Rofan (Skitourenevent)
7.-8.1.2012: Nordischer Achenseelauf/Achenkirch
26.2.2012: Achensee 3-Täler-Lauf (Langlaufevent)
18.3.2012: Achensee X-treme (Wettkampfskibergsteigen)

Weitere Infos zur Region Achensee finden Sie unter www.achensee.info.