Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

AIDA schickt neues Kreuzfahrtschiff AIDAblu auf die Reise

Siebtes Clubschiff wird am 9.2. in Hamburg getauft


04.02.2010

Am 4. Februar 2010 hat das Kreuzfahrt-unternehmen AIDA Cruises sein neues Schiff AIDAblu von der Papenburger Meyer Werft in einer feierlichen Zeremonie übernommen. Um 14.30 Uhr hat die AIDAblu vom Marinekai in Emden abgelegt und ist zu ihrer ersten Reise nach Hamburg gestartet. Das 252 Meter lange Schiff verfügt über insgesamt 1.096 Passagierkabinen, davon 18 Suiten, 5 Spa-Suiten, 453 Balkonkabinen, 34 Spa-Balkonkabinen, 205 Außen- und 381 Innenkabinen.

Das siebte Schiff von AIDA Cruises wird dann am 9. Februar im Hamburger Hafen im Rahmen einer großen Show getauft. Designerin Jette Joop wird dem neuen Schiff nach bewährter Tradition seinen Namen geben und eine Champagnerflasche am Bug zerschellen lassen.

Nach der Taufe heißt es "Leinen los" zur Jungfernfahrt von Hamburg nach Palma de Mallorca. Das nächste Highlight der Premierensaison ist die anschließende 14-tägige Westeuropa-Reise der AIDAblu von Palma de Mallorca nach Hamburg mit Stopps in Barcelona, Valencia, Tanger, Cádiz, Lissabon, La Coruña, Santander, Paris/Le Havre und London/Dover.

Bildquelle: AIDA Cruises
Ein Highlight des neuen Kreuzfahrtschiffes ist das erste schwimmende Brauhaus, in dem von einem erfahrenen Braumeister frisches Bier gebraut und dazu herzhafte Schmankerln serviert werden. Fünf weitere Spezialitätenrestaurants an Bord sorgen für kulinarische Abwechslung.

Eine Oase der Entspannung ist der nach Eigenangaben "größte schwimmende Wellnessbereich der Weltmeere". Ob Lomi Lomi Massage, Aromabad, Thalasso- oder Kosmetikanwendung - hier gehen Wellnessträume in Erfüllung. Eine großzügige Saunalandschaft, Dampfbäder und Ruheoasen laden zum stundenlangen Entspannen ein.

Weitere Infos zur AIDAblu finden Sie hier...