Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Weihnachten und Silvester in der St. Martins Therme & Lodge

Festliche Angebote und Feiertags-Packages


06.12.2010

Die Vorfreude auf Weihnachten beginnt in der St. Martins Therme bereits am 9. Dezember. Die Thermengäste erhalten an diesem Tag sowie am 16. und 23. Dezember frische Maroni direkt aus dem Ofen. Jeweils von 16.30 bis 18.30 Uhr kann man gratis gebratene Kastanien vom Maronibrater genießen.

Täglich überfliegen am späten Nachmittag tausende Gänse (der so genannte "Gänsestrich") die St. Martins Therme & Lodge. Denn zur Dämmerung kehren die Vögel zurück von der Nahrungssuche und begeben sich auf den Weg zu den Schlafgewässern (Zicksee, Lange Lacke, Wörthernlacken,…). Von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr kann der Gänsestrich jeden Tag vom Außenbecken der Therme aus beobachtet werden. Ein schönes Naturerlebnis, das man in völliger Entspannung im warmen Themenwasser und mit einem Becher Glühwein genießen kann.

Am 18.12. gilt abends in der St. Martins Lodge das Motto: "Lachen Sie sich gesund". All jene, die dem Weihnachtsstress für einen Abend lang entfliehen wollen, können sich vom       Minnesänger Blondl ins Mittelalter entführen lassen. Bei diesem historischen Abend mit Laute und Kostüm werden neben dem 4-gängigen Menü auch Wortwitz und viel Charme serviert.  Kosten: 39 Euro pro Person (inkl. Menü - ohne Getränke)

Anlässlich des Winterbeginns am 21. Dezember gibt es am kürzesten Tag des Jahres eine kulinarische Entschädigung für die lang anhaltende Dunkelheit. Die Besucher erhalten an diesem Tag ein Glas Wein beim Thermeneintritt. Bei einer gratis Weinverkostung gibt es bei gemütlichem Ambiente ein Rendezvous mit edlen Weinen aus der Region.
Ab 19 Uhr können sich die Gäste auf der beheizten Sunset-Terrasse mit Maroni, Glühwein und (Kinder-) Punsch die längste Nacht des Jahres versüßen.

Ebenfalls am 21. Dezember lädt der Kabarettist Karlheinz Hackl zu einem Adventabend zum Schmunzeln und Innehalten in die Lodge. Kulinarisch wird der Abend von einem
3-gängigen Menü inklusive Aperitif und regionalen Schmankerln untermalt. Preis pro Person: 39 Euro (inkl. Menü - ohne Getränke).

Warten aufs Christkind in der Therme

Um ungeduldigen großen und kleinen Kindern die Wartezeit aufs Christkind zu verkürzen, bietet St. Martins am 24. Dezember von 10 Uhr bis 14 Uhr ein spannendes Entdeckerprogramm. An verschiedenen Forscherstationen können Thermenbesucher aller Altersklassen unter anderem erforschen, wie die Wildtiere des Seewinkels Weihnachten "feiern". So wird das Warten aufs Christkind zu einem echten Abenteuer.
Kinder und Jugendliche (bis 14 Jahre) erhalten am 24.12.2010 50% Ermäßigung auf die Kinder- und Jugendtarife. Um 15.40 Uhr ist an diesem Tag Badeschluss.

Auf die Gäste der Lodge wartet auch an den Feiertagen ein festliches und abwechslungsreiches Programm. Wer die Schönheiten der Winterlandschaft im Seewinkel entdecken möchte, kann sich alleine oder gemeinsam mit erfahrenen Scouts auf Natur-Safari begeben. Denn auch im Winter lassen sich zahlreiche Tiere sowie die Besonderheiten der steppenartigen Vegetation rund um die St. Martins Therme & Lodge bewundern. Nach dem Aufenthalt in klirrender Kälte ist es ein ganz besonderer Genuss in den wohlig warmen Spa Bereich einzutauchen und sich rundum verwöhnen zu lassen.

Das Outdoor- und Freizeitprogramm gilt auch am 24. Dezember. Allerdings kann man sich schon sehr früh mit weihnachtlichen Klängen und dem "St. Martins Wintertraum" auf den Heiligen Abend einstimmen. Der "Wintertraum" ist ein beschauliches  Krippenspiel, das von Laienschauspielern aufgeführt wird und bei dem echte Tiere zum Einsatz kommen.
Danach findet das traditionelle Weihnachtsdinner im festlichen Ambiente statt. Für all jene Gäste, welche die Christmette besuchen möchten, gibt es einen Transfer zur wunderschönen Basilika im nahegelegenen Frauenkirchen.
Beim Weihnachtsbrunch mit regionalen Schmankerln aus dem Seewinkel am 25. und 26. Dezember lassen die Logdegäste das erholsame Wochenende ausklingen. Zwei Übernachtungen inkl. Halbpension und spannenden Entdeckungsabenteuern kosten 319 Euro pro Person (Basis Doppelzimmer/Seewinkel).

Silvester in der Therme

In der St. Martins Therme können Sie zu Silvester ins Neue Jahr hinüberschwimmen. Bei einem reichhaltigen Silvesterbuffet und einem guten Glas Sekt stimmen sich die Gäste auf den bevorstehenden Jahreswechsel ein. Das Silvesterfeuerwerk garantiert einen atemberaubenden Anblick, während die Gäste in weißen Bademänteln zu den Klängen des Donauwalzers dahingleiten. Bis 01:40 Uhr früh ist das Eintauchen ins Neue Jahr möglich. Die Silvesternacht kostet 66 Euro (inkl. Thermeneintritt plus Sauna).

Im Silvesterpaket der St. Martins Therme & Lodge sind zusätzlich zu Thermengenuss und Feuerwerk auch verschiedene Unterhaltungsprogramme enthalten. Eine Silvesterwanderung mit Glühwein, eine Feuershow, zweierlei Live-Musik Unterhaltung sowie ein Show Act versprechen eine unvergessliche Silversternacht. Ein mehrgängiges Galamenü mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region sorgt im Vorfeld für eine gute Basis. Drei Übernachtungen inkl. Halbpension, Galamenü sowie Neujahrsbrunch am 1. Jänner kosten 598 Euro pro Person (Basis Doppelzimmer/Seewinkel).

Weitere Infos und Reservierung unter www.stmartins.at.