Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Herrschaftlich wohnen und guten Wein verkosten

Wo der Wein gut lagert, ist auch gut schlafen.


28.07.2016

Die Hotelvereinigung "Schlosshotels & Herrenhäuser" bietet so manchen Geheimtipp für Liebhaber edler Tropfen. Einige der Schlösser, Burgen, Villen und Landsitze verfügen über eigene Weingüter. Weingartenpicknicks, Verkostungen, Riedenwanderungen und Fachsimpeln mit dem Winzer versprechen spannende Einblicke.

Familie Winkler-Hermaden führt das imposante Schloss Kapfenstein, eine Ritterburg aus dem 11. Jahrhundert, die auf einem erloschenen Vulkankegel inmitten des steirischen Vulkanlandes thront. Gäste wohnen in historischen, gediegen-rustikal eingerichteten Zimmern. Im Restaurant und auf den Schlossterrassen mit traumhaftem Weinlandpanorama werden steirische Köstlichkeiten kredenzt. Dazu servieren die Gastgeber Weine vom hauseigenen Familienweingut. Die Hänge des erloschenen Vulkankegels gehören zu den anerkanntesten Weinlagen der Steiermark. Bekannt ist beispielsweise der Zweigelt "Olivin", der zu den besten Tropfen Österreichs zählt. Infos: www.schlosshotels.co.at/kapfenstein

Als Architekturjuwel in der Wachau präsentiert sich das Weingut Holzapfel: ein barocker Lesehof mit 700-jähriger Geschichte, mediterranem Arkadenhof, vier edlen Gutshofzimmern, Weingut und Schnapsbrennerei. In den alten Kreuzgewölben destilliert Karl Holzapfel feine Edelbrände, die zu den bestens Österreichs zählen. Im neuen Fasskeller träumen jahrgangsweise die prämierten Veltliner und Rieslinge und über dem hellen Natursteinboden im "Laden" stapeln sich Bouteillen und Köstlichkeiten in Gläsern und Töpfchen aus Barbara Holzapfels Gutshofküche. Infos: www.schlosshotels.co.at/holzapfel

Familie Bründlmayer zählt zu den bekanntesten Winzerfamilien des Landes - ihr gleichnamiges Weingut liegt im Weinort Langenlois im Kamptal. Auf 80 ha Rebfläche gedeihen heimische Paradesorten wie Grüner Veltliner und Riesling. Das US-amerikanische Magazin Wine & Spirits zeichnete Willi Bründlmayer als "Besten Österreichischen Winzer der letzten 25 Jahre" aus. Sehr privat wohnen Gäste im Heurigenhof Bründlmayer: Es gibt nur zwei Gästezimmer, die liebevoll renoviert wurden und inklusive Frühstück buchbar sind. Von hier aus sind es nur wenige Schritte zu den Weingärten, die die Gäste am liebsten mit Picknickkörben erkunden. Infos: www.schlosshotels.co.at/bruendlmayer

Schloss Mailberg
stellt den ältesten noch bestehenden Ordensbesitz des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens dar (seit dem 12. Jh.) und ist zudem für seine exzellenten Weine bekannt. Für Weinliebhaber perfekt ist allein schon die Lage: Inmitten eines romantischen Talkessels oberhalb des Weinortes Mailberg in Niederösterreich liegt das Schloss, umgeben von Weinrieden. Das Schlosshotel und der benachbarte Pfarrhof bieten neun großzügige Doppelzimmer und zwölf Suiten. In der Schlossvinothek gibt es edle Tropfen vom eigenen Weingut und von Mailberger Winzern zu verkosten. Infos: www.schlosshotels.co.at/mailberg