Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp in Portugal: 5* Martinhal Beach Resort & Hotel an der Algarve

Luxus-Feriendorf für die ganze Familie


01.03.2012

Im Gegensatz zu so manchen Hotelburgen an der iberischen Südküste ist die portugiesische Algarve am südwestlichsten Zipfel Europas noch wild und urwüchsig - ganz zur Freude von Genussurlaubern, die rund um das Küstenstädtchen Sagres vom Massentourismus verschont bleiben. Der mächtige Leuchtturm am Cabo de São Vicente zeugt heute noch von der historischen Bedeutung der Region als Ausgangspunkt von Entdeckungsreisen zur See. Mit seiner Leuchtkraft von rund 90 Kilometern gilt er als Europas stärkster Leuchtturm und ist deshalb auch ein beliebtes Ausflugsziel. Das milde Klima an der Südwestalgarve, wo an mehr als 300 Tagen im Jahr die Sonne scheint, macht die Region zu einem idealen Urlaubsort für Sonnenanbeter.

Eine neue Attraktion an der Westalgarve ist seit nunmehr eineinhalb Jahren das auf 42 Hektar angelegte Martinhal Beach Resort & Hotel, ein elegantes Luxus-Feriendorf für Familien und das einzige 5 Sterne Resort in der Region. Mit Martinhal hat das Unternehmer-Ehepaar Chitra und Roman Stern in 8-jähriger Planungs- und Bauphase und mit einer Gesamtinvestition von 80 Millionen Euro eine richtige Oase für Familien geschaffen. Martinhal ist das vielleicht außergewöhnlichste und eleganteste Luxus-Feriendorf Südeuropas und dabei bei Eltern mit Kindern, Großeltern mit Enkelkindern aber auch verliebten Paaren gleichermaßen beliebt. Die weitläufigen 42 Hektar erstrecken sich zwischen Traumstrand und dem Naturschutzgebiet, dem Costa-Vincentina-Nationalpark, in dem das Hotel-Resort liegt.

Für die gelungene Koexistenz von mondäner Architektur und urwüchsiger Natur zeichnet in Martinhal der Stardesigner Sir Terence Conran mit seinem Londoner Architektenteam verantwortlich. Der renommierte Innenarchitekt Michael Sodeau hat die Zimmer und Häuser des Martinhal Beach Resort & Hotel stilvoll möbliert und kindergerecht ausgestattet. Das Resort verfügt insgesamt über 132 Fünfsterne-Designerhäuser. Die 55 Ocean Houses liegen in unmittelbarer Nähe des "Dorfzentrums". Ihre Wohnräume sind jeweils im ersten Stock der architektonisch schön gestalteten Häuser angelegt, mit einzigartigem Blick auf den Atlantik. Die geräumigen und ruhig gelegenen 28 Bay Houses hingegen grenzen allesamt an den Nationalpark und bieten einen tollen Panoramablick auf die Westalgarve. Die 39 Garden Houses liegen idyllisch in einem großen Privatgarten, den eine schützende Mauer umgibt. Das macht diesen Teil des Resorts zu einem besonders beliebten Feriendomizil für Familien. Von ihren Veranden haben Eltern nicht nur den großen, beheizten Gartenpool stets im Auge, sondern auch die schöne Landschaft der Westalgarve.

Familien, die sich zurückziehen wollen, können die Abgeschiedenheit in einem von zehn Pinewood Houses genießen. Die Designerhäuser liegen am Rande eines Kiefernwäldchens inmitten eines schönen Gartens aus heimischen Pflanzen und verfügen jeweils über einen exklusiven Swimmingpool. Alle Zimmer und Häuser haben Flachbildfernseher mit SAT-TV-Empfang und Video-on-Demand-Funktion, WLAN sowie Docking-Stationen für MP3-Player. Die Häuser verfügen zudem über eine Waschmaschine, einen Trockner und eine Designerküche, die Gäste - überkommt sie etwa spätnachts der Heißhunger - aber gar nicht erst in Betrieb nehmen müssen, denn der Zimmerservice serviert rund um die Uhr delikate Leckerbissen. Und sogar das Spa kommt auf Wunsch ins Haus, wenn sich die Martinhal-Bewohner in ihren privaten Räumen massieren lassen wollen.

Abenteuerlustige Kinder steuern nach ihrer Ankunft geradewegs auf den Raposinhos-Club im "Dorfzentrum" des Resort zu, denn dort verstehen es geschulte Betreuer, die Neugierde der "kleinen Füchse" (portugiesisch: Raposinhos) zu stillen, etwa beim lustigen Facepainting, beim Strampeln auf dem Mountainbike oder bei der Schatzsuche im Martinhal Beach Resort. Für jedes Alter gibt es hier die passende Betreuung: in der Kinderkrippe (6-23 Monate), im Kids-Club (2-4 Jahre) oder im Fox-Club (5-8 Jahre). Ältere Kinder und Jugendliche fühlen sich im Explorer- und im Teenager-Club zuhause. Dort planen ausgebildete Animateure das Freizeitprogramm als bunten Mix aus Beachvolleyball, Wasserpolo, Paddle-Tennis, Wellenreiten, Windsurfen, Reiten, Mountainbiken oder als lehrreiche Trainingstunden in der Fußball-, Surf- oder Tennisschule. Sie vergnügen sich zudem gern im Blue Room, der mit einem futuristischen Ambiente lockt und mit den neuesten Konsolenspielen aufwartet. Der Blue Room ist aber auch ein Ort, an dem neue Freundschaften gleich auf die Probe gestellt werden können, etwa beim Gipfeltreffen der "Tischfußball-Giganten".

Auch für große aktive Gäste hat Martinhal stets spannende Angebote zur Auswahl: Training im Fitnesscenter, mit dem Kajak die Küste entlang paddeln, Schnorcheln, Angeln, Tauchen oder Segeln, an Bord eines Ausflugsschiffs mit den Delfinen übers Meer gleiten oder mit Gokart und Segel (Eco-Carting) den Strand entlang brausen. Wer hoch hinaus will, kann sich im Kletterpark mit Freunden messen oder mit einem Heißluftballon und mit dem Paragleiter in die Luft gehen. Die Landschaft rund um Sagres lässt sich auch sehr gut zu Fuß, auf dem Rad, auf dem Pferd oder mit Motorrädern und Jeeps erkunden. Und mit mehr als 30 Plätzen ist die Algarve bekanntlich auch eine der besten Golfregionen Europas!

Perfekt entschleunigen kann man danach im Finisterra Spa, der Wellnessoase des Martinhal Beach Resorts & Hotels. Das Spa ist von Gärten umgeben, mit warmen Farben und organischen Baustoffen arrangiert und ist mit sechs Behandlungsräumen, einer Sauna und einem türkischen Bad ein Hort der Ruhe. Das Behandlungsangebot orientiert sich an der mystischen Landschaft und der maritimen Tradition Portugals und bietet einen Mix aus traditionellen und modernen Anwendungen.

Das Martinhal Beach Resort & Hotel versteht sich nicht als Clubhotel, in dem alles rund um die Uhr animiert wird, sondern vielmehr als ein Ort, an dem die Privatsphäre der Familie, das Zusammensein im eigenen Familienbund im Zentrum steht. Jedes Familienmitglied - egal ob alt oder jung - kann sich hier seine individuellen Wünsche erfüllen: aktiv oder doch lieber entspannend - jeder, wie er es möchte. So bietet Martinhal in diesem Frühjahr sogar 30 % Nachlass auf ein Doppelzimmer im schicken Boutiquehotel, wenn gleichzeitig eines der 132 Häuser gebucht wird. Das ist z.B. ideal für Familien, die ihre Omas und Opas oder Freunde gleich mitbringen wollen.

Das Martinhal Beach Resort & Hotel ist 120 km vom portugiesischen Flughafen Faro entfernt und von dort bequem in etwa 75 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Man kann seinen Urlaub aber z.B. auch mit einem Aufenthalt in Portugals historisch bedeutsamer Hauptstadt Lissabon verbinden, die etwa drei Autobahnstunden von Martinhal entfernt ist.

Weitere Infos zum Martinhal Beach Resort & Hotel finden Sie unter www.martinhal.com.