Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp: Sport Vital Hotel Central in Tux im Zillertal

Energietankstelle am Hintertuxer Gletscher


26.01.2012

Im 4 Sterne Sport Vital Hotel Central in Tux im Zillertal finden Erholung-suchende einen richtigen Kraftplatz. Umgeben von Natur und nichts als Natur, mit dem Blick auf die imposante Bergwelt des Tuxertals, liegt das Sport Vital Central auf 1.300 Metern Höhe. In gesunder Höhenlage profitieren die Gäste von einem vielseitigen Wellness- und einem neuen Selfnessangebot.

Gastgeber Helmut Kreidl setzt in seiner Relaxoase auf das neue Sport- und Mentalcoaching, also betreute Bewegungs-programme, Bewusstseinsübungen wie Meditationen und ausgewogene Ernährung. Auf 4 Sterne Niveau pendeln sich Urlauber im Retreat-Hotel durch die Kraft der Gegensätze auf die richtige Work-Life-Balance ein. Mit persönlichem Engagement und viel Fachwissen schafft es das Central-Team, seinen Gästen die Einheit aus Geist, Körper und Seele näher zu bringen. Die Wohlfühl-Wellnessoase mit dem Pyramiden-Erlebnispool (12 x 6 m) und dem Outdoor-Whirlbecken mit Panoramablick, Aqua-Gymnastik und Sport- und Ganzkörpermassagen, die großzügige Saunalandschaft mit herrlichen Relaxbereichen, drei Themen-Saunen und der große Frischluftbereich aktivieren nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele.

Bei ausgleichender Gymnastik fällt im wahrsten Sinne des Wortes die Schwerkraft ab. Die Übungen, die das Selfness-Team im Sport Vital Central zeigen, sind auf der einen Seite Gelenk schonend, auf der anderen Seite aber auch kräftigend. Neben dem Indoor Cardio-Geräte-Training finden die Hotelgäste außerhalb des Sport Vital Central das größte Fitnesscenter überhaupt - die Natur. Skitouren, Schneeschuhwanderungen in unberührter Natur, lustige Rodelpartien auf den Tuxer Naturrodelbahnen, Langlaufen oder Winterwandern, Klettern im hinteren Zillertal u. v. m. steigern nicht nur die Fitness, sondern lassen auch die Seele tief durchatmen.

Eine tragende Rolle bei der nachhaltigen Erholung der Gäste spielt auch die Küche - ein gekonntes Zusammenspiel von kulinarischen Genüssen und ausgewogener Ernährung. Küchenchef Norbert Kreidls neueste Erfolgsformel: die Central-"Gute Laune Küche". Stress und Umwelteinflüsse bringen rasch den Energiehaushalt des Menschen aus dem Gleichgewicht. Energiearme Lebensmittel rauben die Enzym- und Mineralstoffdepots aus - der Körper verliert seine Kraft. "Wir im Central unterstützen die Stoffwechselprozesse unserer Gäste durch Bewegung und ausgewogene Ernährung. Mit großem Erfolg haben wir unsere Menükarte mit vitalen, kohlehydratarmen Gerichten erweitert, denn nur wenn die optimale Stoffwechselfunktion wieder hergestellt ist, werden die Sinne geschärft, der Geist wacher, das Leben erfüllter", erklärt der Ernährungsberater. Auf Wunsch stimmt er den genussreichen Speiseplan auf den persönlichen Stoffwechsel des jeweiligen Gastes ab.

Mit den besten Produkten aus der Region starten Urlauber im Rahmen der "All-in-Verwöhn-pension" in den Tag. Nach dem Skifahren oder anderen Aktivitäten in der frischen Winterluft erwartet die Wintergenießer von 14 bis 17 Uhr ein kräftigendes Vitalbuffet. "Snacker" finden für den kleinen Hunger zwischendurch im Pool- und Saunabereich frisches Obst, Säfte und Nüsse. Abends wird ein Fünf-Gänge-Gourmetmenü serviert. Die feine, internationale Küche ist im Sport Vital Hotel Central genauso vertreten wie die vitale Küche regionaler Prägung. Der Sommelier des Hauses empfiehlt die passenden Weine aus dem umfangreichen Weinsortiment.

Wegen der Schneesicherheit brauchen sich Gäste im Sport Vital Hotel Central dank des Hintertuxer Gletschers übrigens keine Sorgen zu machen. Nur sieben Kilometer vom Hotel entfernt, steigen Skifahrer und Snowboarder in Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet ein. Der kostenlose Tuxer Skibus bringt sie direkt und bequem dorthin. 365 Tage im Jahr gletschercooles Vergnügen, 86 Pistenkilometer auf über 3.000 Metern Höhe, bis zu 100 Kilometer Fernsicht auf der Panoramaterrasse auf 3.250 Metern, die neue 10er Einseilumlaufbahn "Gefrorene Wand", der neue Rookiepark Hintertux für Freestyler u. v. m. lassen Skifahrerherzen höher schlagen. Zweimal pro Wochen zeigen der erfahrene Haus-Skiguide des Central und der Hausherr selbst ihren Gästen die besten Pisten der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 - 245 Kilometer Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade liegen den Skifahrern im Zillertaler Ski-Eldorado zu Füßen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vital-central.at.