Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp: Berghotel Hochfügen im Zillertal

Von der Hoteltür auf die Skipiste


19.10.2017

Im Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal ist ab Ende November wieder der Bär los. Von 1.500 bis 2.500 Meter Seehöhe locken bestens präparierte Pisten. Aufgrund seiner Höhenlage gilt das Skigebiet im vorderen Zillertal als besonders schneesicher. Besonders Hochfügen hat sich darüber hinaus in den letzten Jahren auch zum Freeride Hotspot gemausert.

Direkt an der Piste liegt das Berghotel Hochfügen. Hier startet man von der Hoteltür weg ins 86 Pistenkilometer umfassende Skivergnügen. Skiverleih, Sportgeschäft und Skischule befinden sich direkt im Haus. Und weil ein Skitag erst mit Après Ski perfekt ist, bietet das Berghotel Hochfügen mit der Après Ski Bar GOGOLA-Alm auch dafür den idealen Rahmen. Auch eine Sportkegelbahn mit Moonlight-Effekten für lustige Kegelabende hat das gemütliche Hotel zu bieten.

Wer das Hochfügen Special CAT-Skiing bucht, wird in den frühen Morgenstunden vor Betriebsbeginn mit dem Pistenbully auf den Gipfel gebracht. Ein klarer Morgen, frischer Schnee, eine herrliche Bergkulisse und der Höhepunkt, die Abfahrt durch unberührten Schnee, liegen einem zu Füßen. Die Bergbahnen sorgen mit Pistenbullifahrten, "Private Piste" und Frühschoppen in den Bergen für unvergessliche Erlebnisse im Skiurlaub. Eine Höhenloipe mit herrlichem Panorama bietet geübten Langläufern genussreiche Wintertage. Entspannende Wanderungen auf Winterwanderwegen oder "off-road" mit den Schneeschuhen geben herrliche Einblicke in die Natur. Die Rodelbahn ist abends beleuchtet.

Panorama-hallenbad, Saunabereich sowie interessante Beauty- und Wohlfühl-behandlungen sorgen für die richtige Entspannung nach einem aktiven Wintertag. Ausflüge in die Welt der schamanischen Heilweisen sind ebenso möglich wie Schmerztherapie, Reiki, Ayurveda oder energetisierende Spezialmassagen und Lichtquantentechnologie. Heilsame Bäder und Naturkosmetik, Spezialbehandlungen für Männer und Kinder, meditative Erlebnisse u. v. m. sind Teil des hochwertigen Spa-Angebotes. Die Saunawelt mit Finnischer Sauna, Biosauna, Dampfgrotte, Luis Trenker-Infrarotkabine und einem Granderwasser-Brunnen wurde vor kurzem um das Angebot "Private Sauna" erweitert. Dabei können Hotelgäste den Saunabereich exklusiv mit Kerzenschein von 21 bis 23 Uhr genießen.

Weitere Infos unter www.berghotel-hochfuegen.at