Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Südtirol-Tipp: Hotel Wiesenhof in Algund im Meraner Land

Wo alpine Tradition auf italienische Lebensfreude trifft


27.07.2017

Dank der warmen Luft vom Mittelmeer ist das Meraner Land in Südtirol das ganze Jahr über mit einem angenehm milden Klima gesegnet. Im Frühjahr klettern die Temperaturen schneller als anderswo auf über 20 Grad und im Sommer wird es nie zu heiß. Das ist auch der Grund, warum Meran als "Garten Südtirols" bekannt und beliebt ist - Palmen, Zypressen und Olivenbäume stehen hier neben Millionen von Apfelbäumen.

Es ist auch der Apfel, der sich als Thema durch das Vier Sterne Hotel Wiesenhof in Algund zieht: Zimmer mit Blick auf die Apfelgärten, Apfelverkostungen und duftende Apfelkosmetik erfreuen die Gäste. Gertrud und Gabriele Schrötter führen das Hotel erfolgreich mit Frauenhand. Die beiden Schwestern haben den elterlichen Betrieb übernommen und lassen sich in allen Ecken des Hauses von der natürlichen Ressource vor ihrer Haustüre inspirieren. Die landschaftliche Vielfalt, die Ruhe, die einzigartige Natur, die zum Wandern, Radfahren und Golfen einlädt, die Verschmelzung der Vorzüge Südtirols mit dem italienischen "dolce vita", das reiche Kulturerbe der Kurstadt Meran und vor allem die ausgezeichnete Küche machen das Hotel Wiesenhof zu einem empfehlenswerten Urlaubsdomizil.

Schon einmal Graukäsepralinen im Zucchinimantel gegessen? Oder Ras el-Hanout-Gewürzeis mit Granatapfel- kernen? Schon einmal an Gertis Nusseler oder einem sortenreinen Bergapfelsaft genippt oder sich Klaus` mit Pistazien gebratenes Kalbsfilet mit Himbeergelee auf der Zunge zergehen lassen? Wiesenhof Küchenchef Klaus Fedrigotti liebt es, seine Gäste mit spannenden und innovativen Geschmackskreationen zu verwöhnen. Vergessenes aus Omas Heimatkochbuch wird dabei fantasievoll kombiniert mit fruchtig Feurigem aus dem Süden. Hausgemacht und ausschließlich im Wiesenhof erhältlich sind die Spezialitäten aus dem Wiesenhof "Ladele": Gertis Nusseler - ein Südtiroler Walnuss-Likör nach einem alten Familienrezept - steht dabei auf der Beliebtheitsskala der Gäste ganz oben. Neben Sirup aus Bergholunderblüten findet man dort Apfel-Sanddorn-Marmelade, Schoko-Pflaumenmarmelade und die pikant-süße Chilimarmelade, eine exklusive Kreation des Küchenchefs.

In der Bade- und Saunalandschaft des Hotel Wiesenhof genießen die Urlaubsgäste wohltuende Körperanwendungen auf Apfel-Basis. Die Produkte der Südtiroler Apfelkosmetik von Vitaform, gemeinsam mit dem sonnigen Klima, dem frischen Bergquellwasser und der fruchtbaren Südtiroler Erde, sind purer Luxus für gestresste Hautzellen.

Aktiv- und Wellnessurlauber haben im Hotel Wiesenhof die Qual der Wahl: Eine ausgedehnte Wanderungen durch Weinberge und Apfelgärten oder eine Radtour zu den umliegenden Almen? Oder doch eine Partie Golf, entweder im Golfclub Passeier-Meran oder in einem der weiteren acht Clubs in der Nähe? Oder man lässt sich vom liebevoll zusammengestellten Wochenprogramm mit vielen Tipps für schöne Erlebnisse im Meraner Land inspirieren.

Weitere Infos unter www.wiesenhof.com