Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp: Quellenhotel & Spa der Heiltherme Bad Waltersdorf

Aufatmen in der Quelle der Ruhe


11.12.2013

Die Heiltherme Bad Waltersdorf mit dem Quellenhotel & Spa**** liegt eine gute Autostunde von Wien bzw. knapp 40 Minuten von Graz entfernt in der schönen Hügellandschaft der Oststeiermark. Vom Ambiente über die speziellen Wohlfühl-Behandlungen im Spa-Bereich bis zum ausgezeichneten kulinarischen Angebot lässt sich hier das steirische Lebensgefühlt in vollen Zügen genießen.

Das 4 Sterne Quellenhotel & Spa ist direkt an die Heiltherme Bad Waltersdorf angeschlossen, bietet darüber hinaus mit der "Quellenoase" aber auch einen eigenen Wellnessbereich mit 3.000 m² nur für Hotelgäste. Ein Highlight ist dabei sicher der warme Thermalwasserpool mitten im 320 m² großen Naturbadeteich. Verschiedene Saunen und Dampfbäder sorgen für wohlige Wärme zu jeder Jahreszeit. Weiblichen Gästen steht mit dem Feminarium zusätzlich noch ein eigener Saunabereich nur für Damen zur Verfügung. In den Ruheräumen genießt man den schönen Panoramablick auf die umliegenden Hügel und Weinberge.

Ganz einfach und bequem gelangt man dann über einen Verbindungsgang in die direkt angeschlossene Heiltherme. Hier eröffnet sich den Besuchern eine großzügige Wohlfühllandschaft mit 7 Thermalwasserbecken (4 Außen- und 3 Innenbecken) und 12 Saunen. Das heilkräftige Thermalwasser sprudelt aus zwei Quellen mit 62 Grad Celsius aus 1.200 Metern Tiefe empor und sorgt für angenehme Beckentemperaturen zwischen 27 und 36 Grad Celsius. Zahlreiche Unterwasser-Fitnessräder, ein Thermal-Sportbecken und das umfangreiche Aqua-Fitnessprogramm bringen den Körper in Schwung. Sanft sprudelnde Massagedüsen sorgen danach für eine lockere Muskulatur.

Heiß her geht es in der Steirer-Sauna und den zwei Finnischen Saunen der Heiltherme. Geführte Spezialaufgüsse von Apfel-Salz, Kernöl-Salz bis hin zu Honig oder Rosenblüten, garantieren ein angenehmes Prickeln auf der Haut. Sanfte Wärme liefern die Sole- und Kräuterdampfbäder, die Bio- und die Römersauna sowie die Infrarotkabinen.

In der TSM®- Gesundheitsoase dreht sich alles um die Traditionell Steirische Medizin®, Burnout-Prävention, Massagen und Kosmetik. Wohltuende Anwendungen aus aller Welt sorgen für neue Lebensfreude und Energie. Verwöhnende  Kosmetikbehandlungen verleihen der Haut Glanz und Strahlkraft. Präventive Burnoutpackages zeigen neue Perspektiven auf und bringen Balance.
Apfel, Kürbis und Holunder sind nur einige der Zutaten, die dabei zur Anwendung kommen. Altes Wissen aus der steirischen Naturheilkunde wird bei den Behandlungen in einzigartiger Weise mit modernsten Erkenntnissen und Methoden verbunden.

Im schönen Ambiente des neuen Hotelrestaurants genießt man abends echte steirische Gastlichkeit und lässt sich mit köstlichen 4-Gänge-Menüs kulinarisch verwöhnen. Der frische Geschmack der Speisen hat einen Grund: viele der Produkte und Zutaten kommen aus der direkten Nachbarschaft. Joghurt und Topfen von der Hofmolkerei, Gemüse vom Bauern, wertvolle Öle, Körner und sonstige Zutaten aus biologischem Anbau. Sowohl das Hotelrestaurant als auch das Thermenrestaurant sind mit der "Grünen Haube" ausgezeichnet - dem Markenzeichen für Österreichs beste Natur- und Vitalküchen. Im hauseigenen Veranstaltungsbereich ATRIUM kann man an vielen Abenden dann noch Konzerte, Musicals, Kabaretts oder Lesungen genießen.

Weitere Infos finden Sie unter www.heiltherme.at.