Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp : 4 Sterne Hotel Saalbacher Hof

33 Deluxe Zimmer und Suiten in neuem Gewand und der feine Fünf-Elemente Speisesaal zählen zu den
Neuigkeiten des soeben umgebauten Hotels.


10.11.2010

Modern und traditionell, smart und bodenständig - so präsentiert sich das 4 Sterne Hotel Saalbacher Hof im Salzburger Land ab 8. Dezember 2010 seinen Gästen. Die Geschichte des Hauses reicht bis in das 17. Jahrhundert zurück. Nun wurde von Mai bis Dezember ein Teil des Hotels abgerissen und wieder aufgebaut. Ursprüngliche Materialien und altes Holz konnten weiter verwendet werden und auch die Inneneinrichtung spiegelt die Verbundenheit der Eigentümerfamilie mit Traditionen und der Region wider.

33 Zimmer, Juniorsuiten und Suiten der Kategorie Deluxe mit Balkon oder teilweise direktem Zugang zum Garten befinden sich im Neubau. Edle Hölzer, feine Stoffe und kostbare Accessoires wurden von Gabriele und Isabella Dschulnigg mit viel Liebe zum Detail ausgewählt. Sattes Braun, dezentes Orange und goldene Akzente dominieren das Design. Als Mittelpunkt im Zimmer fungiert das Bett, von wo sich ein schöner Blick auf das Alpenpanorama ergibt. Ein begehbarer Kleiderschrank, W-Lan, IPod Docking Station, Minibar und eine Regendusche im großzügigen Bad laden zu einem entspannenden Aufenthalt ein.

Ein weiteres Highlight ist der Fünf-Elemente Speisesaal im ersten Stock mit hohen, lichtdurchflutenden Räumen und einer Dachterrasse mit Blick auf den Dorfplatz und die imposante Bergkulisse. Die Einrichtung orientiert sich an den Elementen Luft, Feuer, Wasser, Erde und Metall. Für das leibliche Wohl sorgt seit 20 Jahren Küchenchef Anton Enzinger mit seinem Team und zaubert moderne Interpretationen internationaler Klassiker. Die Produkte kommen überwiegend aus der Region.

Neuer Treffpunkt für Einheimische und Gäste wird das einzigartige, urige s'Wirtshaus, das authentische Pinzgauer Spezialitäten auf den Tisch bringt. Wer nur auf "ein Bier" ausgehen möchte, findet hier die richtigen Bar-Gespräche. Der Keller des Hotels beherbergt den Aprés Ski- und Nightclub Castello, der täglich mit Livemusik und DJ Stimmung macht. Süße Köstlichkeiten erwarten die Gäste im Wintergartencafé mit Tagesbar.

Die neue Lobby mit offenem Kamin heißt jeden Besucher sofort willkommen. Edles Rot, tiefes Grün und goldene Akzente dominieren das Design. Ganz oben, über den Dächern von Saalbach, befindet sich der 3.000 Quadratmeter große Panoramagarten mit einer Vielzahl an Ruheplätzen, üppigem Grün und einer vielfältigen Blumen- und Pflanzenwelt. Von dort sind es nur wenige Schritte zur neuen Bibliothek mit Büchern, Magazinen und Bildbändern in verschiedenen Sprachen. Ein PC mit Internetanbindung und W-Lan steht kostenfrei zur Verfügung.

Im Sommer lockt die Sonnen- terrasse mit Grill zu gemütlichen Stunden in legerer Atmosphäre. Das neue Außenschwimmbad und der hauseigene Sand-Tennisplatz laden zu sportlichen Aktivitäten ein. Für Wellness-Freunde offeriert der Saalbacher Hof ein Felsenhallenbad mit Whirlpool, einen Wintergarten mit Ruheliegen, ein Solarium, einen Pool im Freien sowie einen Fitnessraum. Finnische Sauna, Bio-Sauna, Dampfbad und ein Frischluftraum mit Gradierwerk sorgen für Entspannung und Wohlbefinden.

Der Saalbacher Hof liegt direkt im Herzen von Saalbach mit direktem Einstieg ins Skigebiet. In zwei bis fünf Gehminuten sind alle drei Hauptbahnen Saalbachs zu Fuß erreichbar. Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang bietet unter anderem 200 Kilometer Pisten, 55 moderne Seil- und Liftanlagen, zehn Kilometer gespurte Langlauf-Loipen, Fun-Parks und Rodelbahnen. Gäste können zudem Schneeschuhwandern, Eisstock- und Bogenschießen, Paragliden, Pistenraupen fahren und vieles mehr.

Im Sommer 2011 veranstaltet das Hotel neben einem Kunstworkshop auch verschiedene Feste:

Kräuterfest - am 3. Juni und 21. August 2011 dreht sich alles rund um feine Alpenkräuter: Anfertigen von Kräuterkissen; Verkostung alpiner Küche und Kräuterliköre.

Holzfest - am 17. Juli und 4. September 2011 wird gehobelt, geschnitzt und gesägt; Sie erhalten Einblick in die Holzbildhauerei beim Edelweiß- und Wanderstockschnitzen.

Strudelfest - am 23. Juli 2011 regiert der Strudel den Saalbacher Hof mit Koch-Workshop, Strudel-Wettbewerb und Verköstigung.

Fetzenfest - am 7. August 2011 ist Kreativität gefragt - Lassen Sie die Fetzen im Filz- und Stoffcollagenworkshop fliegen! Die Jazzcombo "Kinds of Blue" sorgt ab 17 Uhr für gute Stimmung.

Kultur vom Dach überm Dorf - am 20. August 2011 trifft man sich im Panoramagarten über den Dächern und lauscht von der Picknickdecke aus der "Brigitta Kapelle", die das alt bekannte Wienerlied humorvoll interpretiert.

Weitere Infos zum **** Hotel Saalbacher Hof finden Sie unter www.saalbacherhof.at