Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp: Hotel Ritzenhof in Saalfelden

Ein Haus mit einem "Sinn für Sinnlichkeit"


10.04.2014

Martina und Hannes Riedlsperger lieben ihren Ritzenhof, das spürt man sofort. Es ist ein besonderer Platz, den sich die beiden für ihren Lebenstraum ausgesucht haben. Idyllisch schmiegt sich der Ritzenhof an das Ufer des Ritzensees in Saalfelden. Egal, ob der Blick aus dem Zimmerfenster, aus dem Spa oder aus dem Restaurant schweift, der See verbreitet ein entschleunigendes Flair.

Ein tolles Verwöhnprogramm erwartet den Gast hier am Fuße des Steinernen Meers. Dass die "Hardware" stimmt, davon darf der Gast in einem Viersterne-superiorhaus ausgehen", sagt Hannes Riedlsperger. "Es sind der aufmerksame, liebevolle Service, die Herzlichkeit und unser unkomplizierter Lebensstil, den unsere Gäste lieben". Schon beim Um- und Ausbau des Hauses im Jahr 2010 war das Ziel, ein Haus mit einem "Sinn für Sinnlichkeit" zu schaffen. Neu, durchgestylt, jung, offen, puristisch und doch gemütlich präsentiert sich heute das 4 Sterne Superior Haus.

Das "Spa am See" lädt zu Wohlfühl-anwendungen, Kosmetik und Mußestunden am Seeufer. Freundlich und einladend öffnet sich das stylische Spa zum See hin. Nur wenige Schritte sind es bis zum Sprung in das erfrischende Nass. Die Wohlfühloase ist ein kleines, feines Refugium, in dem man die Seele baumeln lassen kann. Bereits beim Spa-Empfang liegt der Duft nach wohltuenden Ölen in der Luft - Spagäste wählen ihr Lieblingsaroma, das bei späteren Massagen ihre Sinne berühren soll. Wer nicht weiß, welche Spa-Anwendung die richtige für ihn ist, lässt sich in aller Ruhe von Spezialisten beraten, bevor er in das vielfältige Programm eintaucht. Es wird ein Wohlfühlkonzept geboten, das den einzelnen Gast individuell verwöhnt - von den Spa- und Wellnessanwendungen bis hin zu den Sport- und Freizeitangeboten.

In der Küche widmet Küchenchef Peter Weißer seine große Leidenschaft den kulinarischen Genüssen. Sein Werdegang führte ihn durch viele renommierte Küchen der Vier- und Fünfsternegastronomie. Er war einer der jüngsten Küchenmeister in Deutschland, in Schloss Prielau erkochte er im Team unter der Führung von Andreas Mayer zwei Michelin-Sterne. Frische Kräuter aus dem hoteleigenen Garten, Gemüse und Obst sowie hochwertige Fisch- und Fleischprodukte aus der Umgebung finden sich im Speisenangebot. Käsesommelier und Restaurantleiter Andreas Dertnig verwöhnt mit hervorragenden Käsebuffets und harmonischen Getränkebegleitungen.

Die Region Saalfelden-Leogang umgeben 400 Kilometer Wanderwege über Wiesen und Almen bis hinauf zu den Gipfeln auf 2.600 Meter Höhe. Sowohl gemütlichen Wanderern als auch Alpinexperten liegt eine beeindruckende Wanderregion zu Füßen. Eingebettet zwischen dem Steinernen Meer, den Grasbergen und den Hohen Tauern gilt es hier eine große Vielfalt alpiner Schönheiten zu entdecken. Für Mountainbiker zählt Saalfelden-Leogang schon lange zu den Topbikeregionen Österreichs. Golfer finden zwei der schönsten Golfplätze der Alpen nur wenige Minuten vom Ritzenhof entfernt, dazu kommen weitere vier Golfplätze in der Nähe.

Weitere Infos zum Hotel Ritzenhof finden Sie unter www.ritzenhof.at