Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp: Ortners Eschenhof in Bad Kleinkirchheim

Familien und Naturliebhaber genießen die "Alpine Slowness"


23.04.2015

Das 4-Sterne-Hotel Ortners Eschenhof in Bad Kleinkirchheim hat sich auf ruhesuchende Naturgenießer spezialisiert und bietet seinen Gästen unter dem Titel "Alpine Slowness" ein Konzept, um die Natur im Biosphärenpark Nockberge bewusst zu erleben. Hotelierfamilie Ortner lebt ihre Philosophie des naturverbundenen Lebens selbst mit vollster Überzeugung und so fühlt man sich in ihrem Haus fast wie in einem heimeligen "Wohnzimmer" und lässt sich auf Tage der "gefühlten Langsamkeit" ein.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: Beim Bird-Watch kommen Körper und Geist zur Ruhe. Bergsteiger brechen zur Gipfelsafari auf, lernen in Begleitung eines Bergführers die Flora und Fauna des Biosphärenpark kennen und genießen traumhafte Ausblicke. Wer früh am Morgen in die Natur hinaus geht, wird mit einem unvergesslichen Sonnenaufgang belohnt. Die "Bachgeflüster-Wanderung" beruhigt und entspannt. Wöchentlich werden im Eschenhof mindestens drei geführte Wanderungen und Ausflüge in die Natur angeboten. Genießer sind am Bauernhof oder bei einer Wildfütterung mit Reh und Kuh auf Du. Die "Sound of nature"Abendwanderung mit Sternbeobachtung könnte nicht romantischer sein.

Mit der Naturschule hat Familie Ortner ein besonderes Service eingerichtet: Im "Base Camp" im Hotel Eschenhof erhält man umfangreiche Informationen und Tipps für schöne Naturerlebnisse im Biosphärenpark Nockberge: von Karten, Büchern und weiterführenden Displays über Wanderutensilien, aktuelle Wetterinformationen, Schulungen, Tourenbesprechungen, digitale Routenempfehlungen bis hin zu Eindrücken von den Nature Experience-Ausflügen im Eschenhof. Mit Rudi und Gerhard Ortner sowie Eva Berger stehen Profis mit Rat und Tat für die Abenteuer der Gäste zur Verfügung.

"Alpine Slowness" hält auch in der Küche des Eschenhofs Einzug. Slow Food und Social Food - gemeinsame kulinarische Genüsse in Wohnzimmer-atmosphäre - sind die Schlagwörter. Im Eschenhof braucht man keinen Wecker, um rechtzeitig zum Frühstück zu kommen. Bis 10 Uhr gibt es ein Riesenfrühstück mit einer großen Auswahl an biologischen und regionalen Produkten. Danach wird bis 12 Uhr das Frühstück á la carte serviert. Abends kommen die Gäste des Hauses einmal in der Woche an der "Langen Tafel" zusammen, tauschen sich aus, finden Freunde und lassen sich in Gesellschaft die kulinarischen Genüsse des Hauses schmecken. Die Küche des Eschenhofs ist Träger der "Grünen Haube", die an biozertifizierte Restaurants und Hotels verliehen wird, die ihren Gästen ein breites Angebot an vollwertig-vegetarischen Gerichten bieten. Höchste Ansprüche stellt das Küchenteam dabei an die Qualität der Produkte - Regionalität, Saisonalität, Frische und Bio werden groß geschrieben. Obst und Gemüse kommen aus Kärnten, die Milchprodukte vom Bauer nebenan, Kräuter und Früchte aus dem eigenen Garten, Wein, Kaffee, Bier, alkoholfreie Getränke und viele andere Köstlichkeiten aus biologischem Anbau.

Auch die Wellness- behandlungen in Ortners Eschenhof sind nach den Prinzipien des Alpine Slowness-Konzeptes ausgerichtet: Entspannende Farb-, Duft- und Musikkonzepte, Naturkosmetik und Anwendungen in ruhiger, stressfreier Umgebung. Massagen, Kosmetik, Bäder, Körperpackungen und biodynamische Tiefenentspannung zählen zum umfangreichen Angebot. Die BiodynamikerInnen und EnergetikerInnen des Hauses lösen Spannungen und energetische Blockaden und helfen, den Alltag hinter sich zu lassen und natürliche Lebensenergie zurück zu gewinnen. Der Wellness- und SPA-Bereich im Eschenhof bietet einerseits Familienwellness, verfügt aber auch über einen separaten Bereich nur für Erwachsene. Vom Relax Guide wurde das Eschenhof SPA mit einer Lilie ausgezeichnet.

Weitere Infos unter www.eschenhof.at