Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Wiener Feuerwehrmuseum

Ausflugsziele in Wien


Bildquelle: MA 68

Wiener Feuerwehrmuseum

Am Hof 7
1010 Wien

Tel.: +43 (1) 531 99-0


Am 1. Juni 2010 wurde in Wien nach längerer Renovierungsphase das Feuerwehrmuseum wieder eröffnet. Das Museum befindet sich im 1. Bezirk im Haus Am Hof 7. Es wird auch Märklein'sches Haus genannt und wurde 1727 bis 1730 nach einem Entwurf von Lukas Hildebrandt erbaut. Die Ausstellungsräume befinden sich im ersten Stock, unter anderem in einem großen Saal mit einer eindrucksvollen Stuckdecke aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

In acht Schauräumen zeigen historische Uniformen, Geräte, Fotos, Gemälde und Dokumente die mehr als drei Jahrhunderte alte Geschichte der Berufsfeuerwehr der Stadt Wien. Hier kann man die Entwicklung von den mittelalterlichen Feuerknechten mit ihren Holzkastenspritzen bis zum heutigen Einsatzpersonal mit moderner Schutzausrüstung und Geräten nachverfolgen. Auch bemerkenswerte und tragische Ereignisse aus der Geschichte Wiens, wie zum Beispiel der Brand des Ringtheaters, der Rotunde und des Justizpalastes, werden dargestellt.

Das Feuerwehrmuseum hat in Wien eine lange Tradition und wurde 1901 gegründet. In diesem Jahr beteiligte sich die Feuerwehr der Stadt Wien an einer internationalen Feuerwehrausstellung in Berlin. Dort errang die Wiener Berufsfeuerwehr die Goldmedaille. Um diese preisgekrönte Schau auch der Wiener Bevölkerung zeigen zu können, wurde noch im selben Jahr das Feuerwehrmuseum gegründet.

Weitere Infos finden Sie hier ...


Weitere Ausflugstipps in Wien