Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Archäologisches Museum Fliess

Ausflugsziele in Tirol


Bildquelle: http://museum.fliess.at

Archäologisches Museum Fliess

Angerberg 10
6233 Kramsach

Tel.: +43 (0) 5449 20065

email: museum@fliess.at
Website



Das Museum wurde im Alten Widum, dem ältesten Haus von Fließ, eingerichtet, und im Mai 1994 eröffnet. Nachdem im Jahre 1990 der Bauer Kathrein Josef bei Grabungsarbeiten einen bedeutenden hallstattzeitlichen Bronzehort entdeckte und 1991 der Bildhauer Erhart Kassian und der Sägewerksbesitzer Franz Neururer den prähistorischen Brandopferplatz auf der Piller Höhe entdeckten, wurde im Jahre 1992 der Museumsverein Fließ gegründet. Im Jahre 2001 entdeckte Franz Neururer im Bereich des Moosbruckschrofens den bedeutenden mittelbronzezeitlichen Schatzfund, den man als den größten Depotfund Mitteleuropas aus dieser Zeitperiode ansehen kann.

Im Jahre 46 n. Chr. baute Kaiser Claudius die Straße, die sein Vater Drusus, Adoptivsohn des Kaisers Augustus, 15 v. Chr. beim großen Alpenfeldzug benutzt hatte, zur Staatsstraße aus. Sie ist die einzige, nach einem Kaiser benannte römische Straße über die Alpen.

Das Dokumentationszentrum soll die archäologischen Forschungen entlang der Via Claudia Augusta in Tirol dokumentieren, und die Ergebnisse und Funde der Öffentlichkeit zugänglich machen. Im Dokumentationsraum sind Funde der Via Claudia Augusta im Bereich von Tirol ausgestellt.

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober: Dienstags bis Sonntag, 10:00 - 12:00 und 15:00 - 17:00

Nähere Infos auf der Webseite ...


Weitere Ausflugstipps in Tirol