Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Großglockner Hochalpenstraße

Ausflugsziele in Salzburg


Bildquelle: grossglockner.at

Großglockner Hochalpenstraße


Informationsstelle Ferleiten

Tel.: +43 (0)6546 650

email: info@grossglockner.at
Website



Am 7. September 1856 brachen Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth bereits früh morgens von Heiligenblut in Richtung Pasterze auf. Während die Kaiserin bis zur "Elisenruhe" ritt, erklomm der Kaiser den "Hohen Sattel", der bereits damals mit Erlaubnis des Kaisers in "Franz-Josephs-Höhe", der heutigen Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, benannt wurde. Die Großglockner Hochalpenstraßen AG nahm das Jubiläum "150 Jahre Kaiserbesuch" zum Anlass, die Ausstellung "Reise der kaiserlichen Hoheiten Franz Joseph und Elisabeth durch Kärnten" auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe am 1. Juni 2006 zu eröffnen. Neben dieser Ausstellung, die auch heuer wieder zu besichtigen ist, bietet die Großglockner Hochalpenstraße zahlreiche Informationseinrichtungen, Sonderausstellungen, Schautafeln und Themen- und Panoramawege, wie zum Beispiel:

  • Haus Alpine Naturschau (2.260 m) - lernen Sie die hochsensible und äußerst vielfältige Bergwelt der Hohen Tauern kennen.

  • Fuscher Törl (2.428 m) - eine Gedenkstätte, gestaltet vom international renommierten Architekten Clemens Holzmeister. Zugleich einer der schönsten Fotostandorte.

  • Hochtor (2.503 m) - am höchsten Punkt der Durchzugsstraße verläuft auch die Landesgrenze zwischen Salzburg und Kärnten.
  • Wanderweg "Kelten-, Säumer- und Römerweg"

  • Besucherzentrum Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369 m) - auf 4 Stockwerken erfahren Sie alles rund um das Thema Gletscher und Eis mit Glockner-Kino, Glockner-Panoramaraum, "Kraftraum" und wechselnden Sonderausstellungen.

  • Gamsgrubenweg - leicht begehbarer Panoramaweg von der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe oberhalb des Pasterzengletschers zum Wasserfallwinkel. Wandern Sie durch Tunnels mit Inszenierungen zu den Themen Wasser, Gold, Kristall und der Pasterzensage.

In zwei Punkten hebt sich die Großglockner Hochalpenstraße entscheidend von allen anderen Gebirgsstraßen ab: Erstens führt sie nicht nur auf eine Paßhöhe und jenseits sogleich wieder ins Tal. Vielmehr bietet sie in rund 2.400 m Höhe eine beispiellose Panoramafahrt. Zweitens endet die Großglockner Hochalpenstraße nicht schon an den Abbrüchen der Gletscher, sondern sie führt hoch über Österreichs längsten Gletscher, die Pasterze, hinauf. An diesem spektakulären Höhepunkt einer bequemen Alpenfahrt sind Sie auf Rufweite mit Österreichs höchstem Gipfel, dem Großglockner (3.798 m).

Öffnungszeiten:
Anfang Mai - 15. Juni: 6.00 - 20.00 Uhr
16. Juni - 15. September: 5.00 - 21.30 Uhr
16. September - Ende Oktober: 6.00 - 19.30 Uhr

Letzte Einfahrt jeweils 45 Min. vor Nachtsperre.

Nähere Infos auf der Webseite ...


Weitere Ausflugstipps in Salzburg