Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Dommuseum zu Salzburg

Ausflugsziele in Salzburg


Bildquelle: Dommuseum zu Salzburg

Dommuseum zu Salzburg


Domplatz 1a
5010 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 80 47-1870

email: office@museum.kirchen.net
Website



Das Dommuseum zeigt Kunstschätze aus dem Dom und aus den Kirchen der Erzdiözese Salzburg. Das Museum ist in den Emporenräumen des Domes untergebracht, die schon an sich den Besuch lohnen. Denn diese früher teilweise als Kapellen genutzten Räume haben ihren barocken Dekor bewahrt und bieten ungewöhnliche Ausblicke auf die Stadt und in den Dom.
 
Unter den Kunstschätzen sind vor allem Goldschmiedewerke, Textilien, Skulpturen und Gemälde des Mittelalters und des Barock zu nennen. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählen das Rupertuskreuz aus dem 8. Jahrhundert, die Hostientaube aus Limoges, die Pretiosenmonstranz sowie Gemälde Paul Trogers und Reliefs Georg Raffael Donners.

Die Kunst- und Wunderkammer zeigt in einem barocken Ambiente Objekte aus der Natur und Werke der Kunst: ausgestopfte Tiere, Fossilien, wissenschaftliche Geräte, Bergkristallschleifarbeiten u.a.m. Sie entstand in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Nach dem Ende des alten Erzstiftes wurde die Sammlung zerstreut, nur die Schränke blieben zurück. 1974 wurde sie im Sinne eines barocken Kuriositätenkabinetts rekonstruiert.

Von 11. Mai bis 28. Oktober 2007 findet die Sonderausstellung "Ewald Mataré in Salzburg" statt. Der Bildhauer Ewald Mataré schuf 1956-1958 eine der drei Bronzetüren des Salzburger Domes und unterrichtete 1957 an der Internationalen Sommerakademie. Nach Ausstellungen über Toni Schneider-Manzell 1997 und Giacomo Manzù 2000, die die anderen beiden Türen entwarfen, widmet sich das Dommuseum daher 2007 dem Künstler der dritten Domtüre. Die Ausstellung wird sich mit der Tätigkeit Ewald Matarés in Salzburg beschäftigen und einen kurzen Überblick über sein Werk, insbesondere seine religiösen Arbeiten, geben.

Öffnungszeiten:
7. April - 4. November 2007
Montag - Samstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, Feiertage: 11:00 - 18:00 Uhr

Nähere Infos auf der Webseite ...


Weitere Ausflugstipps in Salzburg