Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Stift Klosterneuburg

Ausflugsziele in Niederösterreich



Das Stift Klosterneuburg besitzt eine für Europa einzigartige Sammlung der Kunst nach 1330. Die meisten dieser Kunstwerke wurden für das Stift geschaffen und haben das Haus seither nie verlassen. Seit 6. Mai 2006 sind erstmalig neben dem wohl bedeutendsten Kunstwerk des Mittelalters, dem Verduner Altar von Nikolaus aus Verdun (1130-1205), weitere ausgewählte Kunstobjekte in einer permanenten Präsentation im mittelalterlichen Refektorium, dem ehemaligen Speisesaal der Chorherren, zu bewundern. Gezeigt werden ausgewählte Werke wie u.a. die Rückseiten des Verduner Altars, die Klosterneuburger Madonna, Apostelfiguren aus der nicht mehr existierenden Capella speciosa und Fragmente der Glasmalerei aus dem Kreuzgang - in einem neuen Präsentationskonzept, das von driendl*architects gestaltet wurde.

Das engagierte Kultur-Team des Stifts Klosterneuburg hat ein breitgefächertes Anbot an Führungen entwickelt. Themenführungen erschließen dem Besucher die wichtigsten Bereiche des Stiftes: "Der Sakrale Weg" vermittelt das geistliche Erbe und die wichtigsten mittelalterlichen Kunstschätze. "Der Imperiale Weg" widmet sich dem gigantischen Bauprojekt Kaiser Karl VI., das Stift Klosterneuburg zu seiner Residenz auszubauen; "Der Weinkultur-Weg" leitet den Besucher durch die Jahrhunderte alte Tradition des ältesten und größten Weingutes in Österreich; ergänzt werden die einstündigen Themenführungen mit den vertiefenden Rundgängen: "Das Mittelalter", "Die Kaiserappartements" und "Der Kellerblick".

Öffnungszeiten und Führungen entnehmen Sie bitte der Webseite des Stift Klosterneuburg.

Nähere Infos auf der Webseite ...


Weitere Ausflugstipps in Niederösterreich

» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
»