Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Stift Altenburg

Ausflugsziele in Niederösterreich




Beim Besuch durch das Barockjuwel im Waldviertel erleben Gruppen das Ambiente der "schönsten Bibliothek im Klösterreich", der einzigartigen Krypta im Stil des grotesken Barock und die Stiftskirche mit ihrem apokalyptischen Programm aus der Hand Paul Trogers. Natürlich ist auch der Besuch im "Kloster unter dem Kloster" möglich, den archäologischen Ausgrabungen der letzten Jahre mit Kreuzgang aus dem 14. Jh. und den anschliessenden Regularräumen (Skriptorium, Refektorium und Kapitelsaal).

Bei der Revitalisierung des 3 Hektar großen "Parkes" vor dem Eingang ins Stift entschieden sich die Benediktinermönche nicht für Wiederherstellung eines historischen Barockgartens, sondern für eine zeitgemässe, für ein Kloster und die ökumenische Haltung der Kirche neues Thema. Der "Garten der Religionen" stellt die Sicht der Kirche nach dem 2. Vatikanischen Konzil zu den nichtchristlichen Religionen dar und symbolisiert durch Wegeführung, Stein- und Wasserelemente den Hinduismus, Buddhismus, das Judentum und den Islam inmitten des christlichen Klostergartens. Suchende Menschen jeder Religion machen sich auf den Weg zur Mitte, auf die Suche nach Gott. Jede Kultur gibt ihre Antwort, jede Religion findet gemeinsame Wegstücke bei der jeweils anderen Religion. Eine gelungene gartenarchitektonische Antwort auf die Frage nach den Wegen zu Gott findet sich eingebettet in einen englischen Landschaftsgarten mit Teich, einen Apfel-Baum-Raum, einen Spielgarten für Kinder mit Labyrinth oder einen barocken Skulpturengarten.


Nähere Infos auf der Webseite ...



Weitere Ausflugstipps in Niederösterreich

» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
»