Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Schloss Hof

Ausflugsziele in Niederösterreich




Auf einem Areal von mehr als fünfzig Hektar erstreckt sich im Osten der Marchfelder Schlösserstraße die zauberhafte barocke Erlebniswelt von Schloss Hof: Eines der prächtigsten Schlösser des Habsburger-Reichs, ein einstmals in ganz Europa für seine Schönheit gerühmter, über sieben Terrassen abfallender Barockgarten und ein weitläufiger, idyllischer Gutshof bilden als Orte lebendiger Geschichte den reizvollen Schauplatz zur Erkundung einer faszinierenden Epoche.
 
Das Schloss wurde 1726 für den legendären Feldherrn Prinz Eugen von Savoyen errichtet und unter Kaiserin Maria Theresia zur größten Landschloss-Anlage Österreichs aus- und umgebaut. Heute präsentieren sich die kaiserlichen Appartements, der prunkvolle Festsaal oder die über zwei Etagen reichende, kuppelüberwölbte Kapelle wieder so, wie sie einst von den besten Künstlern ihrer Zeit gestaltet wurden. Ebenso neu zu entdecken sind die Pflanzenschätze der prachtvoll revitalisierten fürstlichen Orangerie, eine behagliche Marmeladenküche, in der die schönsten Früchte des Schlossgartens zu vielfältigen Köstlichkeiten verarbeitet werden oder der unterirdische Geheimgang Prinz Eugens, wo künftig Wein aus der Region verkostet werden kann.
Wie zur Glanzzeit der höfischen Kultur ist das Ensemble von Schloss Hof auch heute wieder regelmäßig eine stimmige und stimmungsvolle Bühne für vielfältige Feste im Zeichen verschwenderischer Lebensfreude.


Nähere Infos auf der Webseite ...



Weitere Ausflugstipps in Niederösterreich

» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
»