Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hobby Literatur

Lesen ist Abenteuer im Kopf


Hier kommen Sie direkt zu unserem Buchshop, der auf dem Buchkatalog des größten Internet Buchhändlers Amazon aufbaut. Sie finden hier alle bei Amazon gelisteten Bücher und können diese auch gleich direkt im Internet bestellen.


Wenn Sie unschlüssig sind, welches Buch Sie als nächstes lesen sollen, helfen Ihnen vielleicht die Buchtipps unserer Redaktion weiter ... 


Die Wiener Büchereien sind mit etlichen Informationsangeboten im Internet vertreten. Neben einer Standortsuche und Informationen zu Entlehnung und Vorbestellung gibt es einen Online-Zugriff auf den kompletten Bestandskatalog und ausgewählte Bibliothekskataloge österreich- und weltweit. Außerdem bietet die Webseite einen Überblick über die neue Hauptbücherei in Wien und den dortigen aktuellen Bestand an Zeitschriften und Datenbanken.
In der Rubrik Musikstadt Wien befindet sich eine umfassende, kommentierte Sammlung an Webseiten-Links und Kontaktadressen zu musikrelevanten Einrichtungen in Wien und Umgebung.


Über 1.000 Gedichte aus dem Zeitraum von 1720 bis 1900 findet man in der Poesiedatenbank der Universität Freiburg


Die Österreichische Nationalbibliothek bietet im Internet umfassende Suchfunktionen in all ihren Katalogen und Datenbanken. Registrierte Benutzer können sich z.B. über Internet ein Buch reservieren lassen und dieses dann ab Verfügbarkeit in der ÖNB abholen. Für den richtigen Umgang mit den Datenbanken gibt es eigene Benutzerschulungen, deren Termine auch auf der Webseite angeführt sind. Darüber hinaus gibt es Informationen über alle Sammlungen und Museen der ÖNB und über alle sonstigen Services.


Unter dem Titel "Graue Feder" findet man ein deutsches Internet- Angebot, das sich in erster Linie an schreibende Senioren richtet. Diese haben die Möglichkeit, Ihre Lyrik- und Prosatexte einer breiten Leserschaft auf der Webseite publik zu machen. Texte können als Textdatei per Email oder über ein leicht verständliches Formular eingesandt werden. Die Graue Feder versteht sich als Anlaufstelle für Freude der Werke von Hobbyautoren und der Autoren selbst.


 

Top Themen

Top Links