Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Kidnapping - Bezahl, oder wir entführen Muschi

Russische Stromkunden sollten gut auf Ihr Haustier aufpassen

Der russische Energieanbieter Dalenergo versucht mit einer ganz speziellen Geschäftspraktik, säumige Kleinschuldner zur Zahlung der Rechnung zu bewegen: Wer mit der Stromrechnung im Rückstand ist, dem pfändet Dalenergo das Liebste: das Haustier.

Die Firma aus Wladiwostok will die Tiere nach dem Kidnapping so lange behalten, bis die Rechnung beglichen ist - wenn die Schuldner nicht zahlen, wird das Haustier versteigert.

Ungewöhnliche Inkasso-Methoden haben in Russland schon Tradition. So veröffentlichen Energieunternehmen beispielsweise die Namen ihrer Schuldner in Zeitungen - oder schalten den Strom gleich für das gesamte Wohnviertel ab.

Hier lesen Sie den ganzen Artikel auf SPIEGEL ONLINE.


 

Top Themen

Top Links

 
 

Partner