Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Bei Kälte leidet die Haut besonders

Infos und Tipps von unserem Partner BEAUTY.at


08.11.2010


Nicht nur sensible Haut reagiert besonders empfindlich auf die Belastungen bei tiefen Temperaturen. Trockene Heizungsluft, Wind und Kälte sowie der Einfluss von Klimaanlage können Hautreizungen auslösen.

Wenn kalte Außenluft in beheizte Innenräume gelangt und dort erwärmt wird, sinkt die Luftfeuchtigkeit. "Es ist erwiesen, dass die Haut bei einer Luftfeuchtigkeit von unter zehn Milligramm pro Liter in Stress gerät", erklärt dazu Prof. Swen Malte John, Leiter der Dermatologie an der Universität Osnabrück.

Bei einem etwa 20 Grad warmen Raum liegt diese Grenze demnach bei etwa 40 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit. "Viele Betroffene klagen bei trockener Luft über trockene, zum Teil juckende Haut", so der Dermatologe. Weiter ...



Die neuesten Beauty-Tipps

 

 

Top Themen

Top Links