Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Clock-Gene bestimmen Hautreparatur in der Nacht

Infos und Tipps von unserem Partner BEAUTY.at

16.11.2009


Die Wissenschaft weiß schon seit Jahrzehnten, dass sich im Körper Gene befinden, welche die innere Uhr beeinflussen. Bis vor kurzem glaubte die Wissenschaft, dass diese Rhythmen von einer "Hauptuhr" reguliert werden, welche als SCN (oder suprachiasmatischer Nucleus) bekannt ist und sich im Hypothalamus, an der Basis des Gehirns befinden.

Im Jahr 2000 entdeckten die Wissenschafter Holick, Zanello und Jackson Clock-Gene in der Haut und wiesen darauf hin, dass sich die Gene, die für die innere Uhr zuständig sind, auch in anderen Teilen des Körpers befinden und viel unabhängiger funktionieren, als man früher angenommen hatte. Weiter ...


Weitere Beauty-Tipps

» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
 

 

Top Themen

Top Links