Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

1. Wiener Yogatag am 11.9. im Kurpark Oberlaa

12 Yogalehrer stellen ihre unterschiedlichen Techniken vor

Gar keine Frage, dass Sie wissen, was Yoga ist. Aber können Sie differenzieren zwischen Ashtanga-, Hatha-, Raja-, Bhakti-, Kundalini-, Tantra-, Luna-Yoga, Lachyoga, Passivem Yoga oder Yoga im täglichen Leben? Nein? Dem kann abgeholfen werden.

Antworten und Informationen zu all diesen Bereichen erhalten Sie am 1. Wiener Yogatag am 11. September 2004 ab 9.30 Uhr auf dem Gelände des Kurpark Oberlaa. Für Einsteiger ebenso geeignet wie für Fortgeschrittene wird alles Yoga-Erdenkliche geboten: vom passiven Vortragsbesuch über die einzelnen Yogaarten bis hin zum aktiven Mitmachen in den einzelnen Sparten, sowie ein Yogakabarett.

"Bei meinen bewusst neutral gehaltenen Vorträgen über die einzelnen Yogaarten bin ich immer wieder über die Wissbegierigkeit meiner Zuhörer/innen erstaunt. Umso mehr freue ich mich, diesen speziellen Yogatag organisieren zu können. Es ist etwas ganz besonderes, die vielen verschiedenen Yogalehrer/innen in ihrer eigenen Sichtweise der gewählten Yogaart (12 sowie ein Yogakabarett) vorstellen zu dürfen. Diese Vielfalt ist in ihrer Konstellation einzigartig und der Yogatag auf diese Weise ein einmaliges Ereignis", zeigt sich Organisatorin Erika Steiner - selbst praktizierende Kundalini-Yogalehrerin - stolz über das Zustandekommen dieser Veranstaltung.

Nähere Informationen über den Yogatag finden Sie auf der eigens eingerichteten Webseite ...


Bücher und Videos zum Thema Yoga finden Sie hier im Amazon Onlineshop ...


 

Top Themen

Top Links